News veröffentlichen
24.06.2021 DealsLogistikLangenau

Logivest vermittelt Logistikimmobilie an Dream Advisors

Das 2012 fertiggestellte Gebäude besteht aus rund 10.200 m² Lagerfläche und ist vollständig vermietet.

24.06.2021Logivest GmbH

label
Dream kauft ein neuwertiges Logistikobjekt im etablierten Logistikpark von Langenau mit direktem Anschluss an die Autobahn A7. Das 2012 fertiggestellte Gebäude besteht aus rund 10.200 m² Lag...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Catella Real Estate erwirbt rund 16.900 m² große Logistikimmobilie in Bocholt f...

Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt für den „Catella Logi... Mehr lesen

Barings & HBD erwerben Logistik-Projektentwicklung in Rainham, London

Barings, einer der weltweit größten Immobilien-Investmentmanager, und der im Ve... Mehr lesen

REALOGIS sorgt für direkte Anschlussvermietung von 17.200 m² Logistikfläche...

Realogis, das mit 70 Experten führende Immobilienberatungsunternehmen für Indust... Mehr lesen

Nuveen Real Estate baut deutsche Logistikplattform auf über 1,2 Milliarden Euro aus

- Erwerb von zwei bestehenden Objekten für rund 32 Millionen Euro - Folgt auf die La... Mehr lesen

Palmira erwirbt für European Core Logistics Fund ein Last-Mile-Logistikobjekt in Lodz

Palmira Capital Partners (Palmira), einer der führenden europäischen Investoren ... Mehr lesen

Colliers: Region Frankfurt – PepsiCo wird Mieter von knapp 40.000 Quadratmeter in Ha...

Das international tätige Unternehmen PepsiCo Deutschland GmbH wird Mieter von knapp 4... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.