News veröffentlichen
18.12.2014 ProjekteLindau

i+R Dietrich Wohnbau baut neue Unternehmenszentrale für die Cofely Refrigeration in Lindau und entwickelt Nachnutzungsprojekt für bestehenden Standort

Lindau, 18. Dezember 2014 – Mit der Vertragsunterzeichnung konnte Anfang Dezember das gemeinsame Vorhaben des Kältespezialisten Cofely Refrigeration GmbH (www.cofely-refrigeration.de) und der i+R Dietrich Wohnbau GmbH (www.dietrich-wohnbau.com) fixiert werden: Cofely zieht mit Verwaltung und Produktion an den verkehrstechnisch günstigeren Standort am Bahlsen-Areal in Lindau. Der bestehende Standort in der Kemptener Straße wird von der i+R Dietrich Wohnbau im Sinne einer Nachnutzung neu entwickelt. Bereits 2015 soll dazu ein städtebaulicher Wettbewerb stattfinden.

18.12.2014ENGIE Deutschland GmbH

label
Im Rahmen des gemeinsamen Immobilienprojektes wird die Unternehmenszentrale der Cofely Refrigeration auf das ehemalige Bahlsen-Gelände in Lindau und damit auf einen verkehrstechnisch günstig...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Aareal Bank finanziert Studierendenunterkunft "Scape" in London

Die Aareal Bank AG hat für eine Studierendenunterkunft in London eine dreijährig... Mehr lesen

ehret+klein übernimmt Projektentwicklung in Karlsruhe

*Grundstück in Innenstadtlage umfasst 810 m² *Verkäufer ist die GIG mbH au... Mehr lesen

DIE WOHNKOMPANIE Nord übergibt Wohnbauprojekt in Hamburg-Bergedorf an die WERTGRUND I...

Letztes Baufeld des Quartiers Glasbläserhöfe in gute Hände übergeben Mehr lesen

Weimar: BPD beginnt mit den Bauarbeiten für das Kirschberg-Quartier

Weimar, im Dezember 2020. Baustart für das neue Kirschberg-Quartier in Weimar: Auf ei... Mehr lesen

Vertriebsstart des Wohnprojektes FRITZ in Berlin-Oberschöneweide

• Das Neubauprojekt in Treptow-Köpenick umfasst zwölf Wohneinheiten ... Mehr lesen

Das EUROPA-CENTER Gateway Gardens nimmt Formen an

Im Mai 2020 die feierliche Grundsteinlegung, inzwischen kaum noch wieder zu erkennen: Das ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.