News veröffentlichen
18.06.2020 Experten

"Ist der Zins am Aussterben?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Die Covid-19-Krise stürzt Amerika und den Rest der Welt in eine tiefe Rezession mit bisher unabsehbaren Folgen. In den aktuellsten Prognosen sieht die amerikanische Notenbank (Fed) keine Anpassung der Zinsen bis mindestens Ende 2022. Ist somit der Zins ein für alle Mal Geschichte? Erfahren Sie in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars mehr über die derzeitige und zukünftigeEntwicklung der amerikanischen Wirtschaft.

18.06.2020

label
Anzeige
=== Ist der Zins am Aussterben? === Zum ersten Mal seit Dezember 2019 veröffentlichte die Fed am 10. Juni Prognosen hinsichtlich der zukünftigen Entwicklung der amerikanischen Wirtschaft. F...

Das könnte Dich auch interessieren

Neue Studie: Wasserstoff entscheidend für rasche und bezahlbare CO2-Senkung im W...

Wasserstoff ist ein wichtiger Baustein, um die enormen Herausforderungen einer raschen und... Mehr lesen

Aengevelt Research: Gebäudeklimatisierung wird zum wertbestimmenden Faktor.

Nach aktuellen Meldungen des Statistischen Bundesamts hat sich innerhalb der letzten zehn ... Mehr lesen

REAL PropTech 2021: Wie können PropTechs und Corporates voneinander profitieren?

<p>Am 2. und 3. September veranstaltete blackprint zum fünften Mal die REAL Pro... Mehr lesen

REAL PropTech 2021: PropTechs kommen zu Wort

<p>Am 02. und 03. September fand die zum fünften Mal in Folge die REAL PropTech... Mehr lesen

REAL PropTech 2021: Mit der Immobilienbranche im Gespräch

Am ersten Tag der REAL PropTech 2021 haben wir drei Experten zu aktuellen Themen und Trend... Mehr lesen

IWG sieht steigende Nachfrage nach flexiblen Arbeitsplatzlösungen - Expertenteam bei ...

IWG ist bei der ExpoReal 2021 mit einem internationalen Expertenteam vor Ort, um die steig... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.