News veröffentlichen
13.06.2018 Experten

Italien macht Zinserhöhungen durch die EZB noch unrealistischer - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kommentar

Nachdem die neue italienische Regierung aus Lega und Fünf-Sterne-Bewegung kurzeitig einen Schuldenerlass von 250 Mrd. Euro durch die EZB forderte, brach ein kleines aber gewaltiges Gewitter über die Kapitalmärkte ein. Italien ist schon länger neben Griechenland das Sorgenkind Europas, doch mit über 60 Millionen Einwohner ist Italien rund sechsmal so groß wie Griechenland und damit von essentieller Relevanz für die Europäische Union (EU). Ein drastischer Vertrauensverlust in die italienische Wirtschaft und Regierung könnte die EU in eine weitere Finanzkrise stürzen. Erfahren Sie in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars inwiefern Italien dazu beiträgt, dass die Zinsen in der Währungsunion weiter niedrig bleiben.

Anzeige
=== Italien macht Zinserhöhungen durch die EZB noch unrealistischer === Der Begriff Systemrelevanz wird unter Ökonomen in der Regel nur in Zusammenhang mit Banken benutzt, die für d...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

"Bringt Corona die Zinsen zurück?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Kom...

Die Eurozone erlebt derzeit eine Geldschwemme bisher unbekannten Ausmaßes, um die wi... Mehr lesen

Der etwas andere Immobilien-Traum: Ein Leben auf dem Bauernhof

- Kaufinteressenten sollten vorhandene Angebote gründlich auf ihre Finanzierbarkeit p... Mehr lesen

Kommt nach der Krise die Erholung für Serviced Apartments?

Noch kein halbes Jahr ist es her, da vermeldete die Branche einen Rekord nach dem anderen.... Mehr lesen

Einzigartig und umfassend: Das „Jahrbuch der Deutschen Anlageberatung 2020“ po...

Erstmals veröffentlichen EXXECNEWS und Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA Kurzfassun... Mehr lesen

Der Traum vom Eigenheim im Ausland: Was ist zu beachten?

- Interessenten sollten die Immobilie hinsichtlich Lage, Bausubstanz und Erreichbarkeit pr... Mehr lesen

"Hyperinflation durch Coronakrise?" - der aktuelle Neuwirth Finance Zins-Komment...

Mit der Verabschiedung und Umsetzung von milliardenschweren Hilfsprogrammen der Europ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.