News veröffentlichen
05.09.2014 Märkte

Itzehoe – Gewerbe profitiert von Öffnung der Innenstadt

Nach der Breiten Straße wird auch die Obere Feldschmiede für den Autoverkehr zugänglich gemacht.

Während viele Städte noch in den Planungen stecken, hat Itzehoe die Breite Straße bereits im Frühjahr 2013 für den Autoverkehr geöffnet, zunächst für eine Testphase von 1,5 Jahren. Initiiert wurde diese Veränderung vom Stadtmanagement Itzehoe, das sich durch die Maßnahme eine Belebung der Innenstadt erhoffte.

05.09.2014

label
Itzehoe, 05.09.2014 – In unserer Pressemitteilung vom 10.06.2014, „Autofreie Innenstädte sind passé“, berichteten wir über den neuen Trend, Fußgängerzonen...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Living dominiert indirekte Immobilieninvestments

Büro, Einzelhandel und Logistik folgen auf den Plätzen Mehr lesen

Städteranking 2020 von WirtschaftsWoche und ImmoScout24

- München wieder Platzhirsch im Niveau- und Dynamikranking - Kaiserslautern punktet... Mehr lesen

Corona-Immobilien-Index steigt kräftig an auf 37,36 Grad

- Nur noch 18 Prozent der Baustellen laufen ohne Einschränkungen - Knapp 80 % sehen... Mehr lesen

Umfrage: Arbeitnehmer möchten über 60 Prozent ihrer Arbeitszeit im Büro ver...

- 3,2 Bürotage pro Woche sind Idealmaß für höchste Produktivit... Mehr lesen

Colliers International: Nürnberger Logistikmarkt gewinnt immer mehr an Attraktivit...

- Flächenumsatz übertrifft 5-Jahres-Durchschnitt um 23 Prozent - Umlandgemeinde... Mehr lesen

Düsseldorf bewährt sich mit Good Governance als verlässlicher Partner der I...

JLL Research-Report zeigt die stabilen Grundlagen deutscher Großstadtentwicklung Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.