News veröffentlichen
10.07.2019 DealsWohnenFrankfurt

JLL und Mattheußer starten Vertrieb für das EDEN im Frankfurter Europaviertel

• 263 Apartments (1-4 Zimmer)

• IMMOBEL, größter börsennotierter Projektentwickler Belgiens, beauftragt JLL und Mattheußer mit Vertrieb

• Innovatives Wohnhochhaus mit vertikalen Gärten und filigraner Glasfassade

• EDEN erfüllt Nachfrage nach zentral gelegenen Wohnungen

TOP News
  • EDEN - Frankfurt, Quelle: IMMOBEL/JLL
  • EDEN - Frankfurt, Quelle: IMMOBEL/JLL
  • EDEN - Frankfurt, Quelle: IMMOBEL/JLL
Bildunterschrift: EDEN - Frankfurt, Quelle: IMMOBEL/JLL
BERLIN/FRANKFURT, 10.07.2019 – JLL und Mattheußer haben mit dem Vertrieb der Eigentumswohnungen im Projekt EDEN begonnen. Das fast 100 Meter hohe Gebäude entsteht in zentraler Lage im Frankfurter Europaviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum höchsten Wohnhochhaus Deutschlands, dem Grand Tower, den JLL und Mattheußer ebenfalls vermarkten. Eine U-Bahn-Station direkt vor dem Gebäude sorgt für eine optimale regionale und überregionale Verkehrsanbindung. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und große Arbeitgeber unterstreichen die zentrale Lage.

Realisiert wird das EDEN von IMMOBEL, dem größten börsennotierten Projektentwickler Belgiens. Voraussichtlich bis Ende 2021 entstehen auf 27 Stockwerken 263 Eigentumswohnungen mit 1 bis 4 Zimmern zwischen 29,50 m² und 197,40 m² sowie eine Tiefgarage. Besonders die kleineren Einheiten eignen sich als nachhaltiges Investment.

Die ikonische Architektur des EDEN ist vor allem wegen der vertikalen Gärten und der filigranen Glasfassade unverwechselbar. Die raumhohen Verglasungen in allen Wohnräumen sorgen für faszinierende Lichtstimmungen und einen beeindruckenden Blick auf die Frankfurter Skyline oder den Taunus. Weitere Highlights des Objekts sind Gemeinschaftsflächen wie das private Gym und eine Rooftop-Terrasse. Für optimalen Service rund um die Uhr sorgt ein Concierge.

Die Planung und Ausführung wird von einem internationalen Architektenteam geleitet, dem Jahn Architects, Magnus Kaminiarz & Cie Architektur, Jaspers Eyers Partners und Tilman Lange Braun Schlockermann angehören.

Muriel Sam, Head of Development, IMMOBEL: „Das EDEN ist eines der markantesten und innovativsten Wohnhochhäuser Deutschlands. Wir sind stolz, in den deutschen Markt mit einem solchen Landmark-Projekt eintreten zu können.“

Thomas Zabel, Head of Residential Development Germany, JLL: „Im Frankfurter Europaviertel durften wir bereits mit der Vermarktung des Grand Towers tätig werden. Mit unserer weitreichenden Erfahrung in dieser Lage freuen wir uns nun auf die erfolgreiche Vermarktung des EDEN, das unser Portfolio um ein weiteres herausragendes Produkt bereichert.“

Über Immobel

IMMOBEL ist der größte börsennotierte Projektentwickler Belgiens. Seit der Gründung 1863 hat die Gruppe zahlreiche innovative Immobilienprojekte auf die Bedürfnisse von Städten und ihren Bewohnern zugeschnitten, entwickelt und mit Erfolg vermarktet. Dank ihrer mutigen Strategie und der professionellen Expertise von rund 200 Mitarbeitern ist es IMMOBEL gelungen, die Gruppe in die Bereiche Wohnen, Büro, Freizeit und Handel zu diversifizieren. Als Marktführer im belgischen Immobilienmarkt hat die Gruppe ihre internationale Expansion in den letzten Jahren weiter vorangetrieben und verfügt nun über eine Marktkapitalisierung in Höhe von 500 Mio. Euro. Das Portfolio umfasst aktuell mehr als 820.000 m² in Belgien, Luxemburg, Polen, Spanien, Frankreich und Deutschland.

Über JLL Residential Development

Residential Development ist Teil von JLL, einem weltweit tätigen Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen im Immobilienbereich. Das Team der Division Residential Development mit 55 Mitarbeitern aus 15 Ländern ist auf die Beratung nationaler und internationaler Kunden beim Kauf von hochwertigen Eigentumswohnungen in spannenden deutschen Metropolen spezialisiert. Außerdem berät JLL Residential Development Projektentwickler bei der Konzeption, Umsetzung und weltweiten Vermarktung neuer Wohnimmobilien. Das branchenweit führende Standortnetzwerk und die jahrzehntelange Markterfahrung ermöglichen JLL eine Komplettbetreuung aus einer Hand.

Über Mattheußer

Mattheußer ist seit 2002 auf dem Frankfurter Immobilienmarkt tätig. Wir sind in Frankfurt zu Hause und tief im regionalen Markt verwurzelt. Verlässlich und mit viel Sorgfalt vermitteln wir zwischen Angebot und Nachfrage und sind stolz auf unser effizientes Projektmanagement. Wir orientieren uns konsequent an den Bedürfnissen unserer Kunden und bieten eine Kaufberatung nach Ihren Wünschen. Mattheußer Real Estate ist der richtige Partner, wenn es um die Suche nach dem richtigen Zuhause geht.

Kontakt für Presseanfragen:

Jasmin Wagner, JLL Residential Development

jasmin.wagner@eu.jll.com

+49 (0) 30 886600 106

Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt - Vertriebsstart der Wohnturmentwicklung "Drei Schwestern" an der Stif...

Frankfurt, 9. Juli 2015 - Der Startschuss für den Vertrieb des Projektentwicklungs-Ar... Mehr lesen

JLL verstärkt Einzelhandelsinvestment-Team in Hamburg

JLL verstärkt sein Hamburger Einzelhandelsinvestment-Team. Sarah Hoffmann (26), Bache... Mehr lesen

Das Herz des Europaviertels beginnt zu schlagen: Skyline Plaza in Frankfurt am Main er...

170 Shops +++ Food-Court mit rund 400 Sitzplätzen +++ rund 1.200 Arbeitsplätze +... Mehr lesen

0 Kommentare