News veröffentlichen
23.07.2019 DealsWohnen

JLL vermarktet ein Jahr vor Fertigstellung 266 Eigentumswohnungen im Wohnhochhaus „Fritz Tower“ in Berlin

• 266 Verkaufsabschlüsse

• Internationaler Exklusiv-Vertrieb

• Innovatives Produkt: Wohnhochhaus mit Mikroapartments und Gemeinschaftsflächen

• Fertigstellung Sommer 2020 geplant

Anzeige
BERLIN, 23. Juli 2019 – Bereits ein Jahr vor Fertigstellung hat JLL im qualifizierten Alleinauftrag alle 266 Eigentumswohnungen im Wohnhochhaus „Fritz Tower“ erfolgreich an nationale...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

STRABAG Real Estate verkauft Frankfurter Wohnprojekt KUHLIO an LUWIN

- LUWIN Real Estate Managers führt Ankauf von 63 Mietwohnungen für Versorg... Mehr lesen

MAGNA Asset erwirbt Wohnanlage in Norderstedt

Die MAGNA Asset Management AG („MAGNA Asset“) hat eine vollvermietete Bestands... Mehr lesen

LEG Hessen-Hanau verkauft 144 Neubauwohnungen im Pioneer Park

- Investor kauft elf energieeffiziente Gebäude und eine Quartiersgarage - „Na... Mehr lesen

Noratis kauft Immobilienportfolio in Emden

Eschborn, 12. Februar 2020 – Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, ... Mehr lesen

Offenbach: DREGER Immobiliengruppe sichert sich City-Projekt über Aengevelt

Direkt angrenzend an die Fußgängerzone in der Frankfurter Straße von Offe... Mehr lesen

HPBA vermittelt Immobilientransaktion von mehr als 40-Millionen-Euro-Portfolio

15 Immobilien in Wien mit 159 Wohn- und 43 Gewerbeeinheiten Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.