News veröffentlichen
03.11.2022 DealsBüroKiel

KanAm kauft Sophienkontor in Kiel

- Langfristig vermietetes Neubauobjekt „Sophienkontor“ trägt durch Top-Lage und Mieterstruktur sowie DGNB Gold Nachhaltigkeitszertifizierung zur weiteren Diversifikation des Fokus Norddeutschland Fonds bei

- Immobilien-Spezialfonds richtet sich an institutionelle Investoren aus dem Banken- und Sparkassensektor mit einem Investitionsschwerpunkt in Norddeutschland

Die KanAm Grund Group hat für den Immobilien-Spezialfonds Fokus Norddeutschland Fonds das Objekt „Sophienkontor“ in bester Lage in der Kieler Innenstadt erworben. Verkäufer des k...

Das könnte Dich auch interessieren

Gloram Real Estate: Namhafte Mieter für den Westend Tower

Gloram Real Estate präsentiert erste neue Mieter für das Refurbishment-Projekt W... Mehr lesen

Langfristige Mietverträge mit namhaften Mietern für Bürogebäude PLATIN...

Die Expert und Expertinnen von Aroundtown erreichen mit zwei neuen und namhaften Mietern e... Mehr lesen

50 Meter Luftlinie entfernt: REALOGIS sorgt bei Computacenter für 26.400 m² Fl...

Die Computacenter AG & Co. oHG, Europas führender herstellerübergreifender D... Mehr lesen

LINUS Digital Finance und LOANLAND finanzieren denkmalgeschützte Büroimmobilie i...

- Erste Zusammenarbeit von LINUS Digital Finance und LOANLAND - Refinanzierung einer voll... Mehr lesen

OFB gelingt Vorvermietung von rund 3.800 qm im „Amelias Parkoffice“ an Verband...

Die OFB Projektentwicklung GmbH (OFB) hat bereits vor Baubeginn rund 80 Prozent der Fl... Mehr lesen

Stuttgart: KOEHLER GROUP / KOEHLER Real Estate erwirbt kernsaniertes Objekt auf der (obere...

Eine bekannte Stuttgarter Erbengemeinschaft hat ein Geschäftsgebäude (mit B... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.