News veröffentlichen
13.03.2018 SonstigesSonstiges

"Kein geldpolitischer Frühling: Leitzins in der Eurozone bleibt bei null Prozent"

In der letzten Sitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) beschloss die Führungsriege unter Mario Draghi den Leitzins bei null Prozent zu belassen. Ebenso zahlen weiterhin Geschäftsbanken auf Einlagen bei der Zentralbank 0,4 Prozent Strafzinsen. Zwar erleben wir keinen geldpolitischen Umschwung, dennoch ändert die EZB ihre übliche Formulierungsweise in einem Punkt. Ordnen Sie mit uns in der heutigen Ausgabe des Zinskommentars die Entscheidung der EZB ein und erfahren Sie in welchem Ausmaß der deutsche Staat an den unkonventionellen Maßnahmen der EZB mitverdient.

=== Kein geldpolitischer Frühling: Leitzins in der Eurozone bleibt bei null Prozent === Ein entscheidender Satz fehlte in der letzten offiziellen Pressemitteilung der EZB am 8. März. Man ...

Das könnte Dich auch interessieren

Erstes Closing für den BlueOrchard Sustainable Assets Fund

Im Vorfeld der UN-Klimakonferenz treibt BlueOrchard den Klimaschutz in Wachstumsmärkt... Mehr lesen

Beim Frankfurter Real Estate Cup 2021 kommen 6.000 Euro Spenden zusammen

Branchenvertreter aus der Rhein-Main Region trafen sich zum Golfen in Dreieich und erspiel... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.