News veröffentlichen
29.09.2014 Deals

KGAL kauft vier Solarparks mit 20 MW in Frankreich

Grünwald, 29.09.2014 – Die KGAL Gruppe hat das Photovoltaik Projekt METEOR in Frankreich erworben. Es umfasst vier Photovoltaik (PV) Anlagen mit einer Leistung von ca. 20 MW. Damit hat die KGAL Gruppe ihr Solarportfolio 2014 weiter stark ausgebaut und Investitionen in Höhe von über EUR 120 Mio. getätigt. Insgesamt wurden 11 Solarparks in Frankreich, Deutschland und England erworben. Im Bestand der KGAL befinden sich nun über 60 Solarparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 350 MW.

29.09.2014

label
Anzeige
Mit dem Kauf des Solarparks METEOR für den institutionellen Fonds Enhanced Sustainable Power Funds 3 (ESPF 3) in Frankreich überschreitet die KGAL Gruppe bei ihren diesjährigen Solarinv...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Apetito mietet neues Lager im Norden Berlins

JLL hat die apetito AG bei der Anmietung beraten Mehr lesen

CORESIS verkauft 4-Rivers-Portfolio mit 17 Büroimmobilien an institutionelle Investor...

Bad Homburg v.d.H., 27.01.2020 – Die auf Immobilienanlagen für institutionelle ... Mehr lesen

ILG erwirbt Fachmarktzentrum in Wittmund

Für einen von der ILG betreuten institutionellen Fonds wurde ein Fachmarktzentrum im ... Mehr lesen

Art-Invest Real Estate erwirbt Wohnhochhaus-Projekt „The Metropolitan” am Haup...

< Köln/Wien, 27. Januar 2020 > Art-Invest Real Estate hat das Wohnhochhaus-Proj... Mehr lesen

Hahn Gruppe kauft großes SB-Warenhaus in Langenfeld

- Führender Lebensmittel-Einkaufsstandort der Region - 15.700 m² - langfristig ... Mehr lesen

Hemsö erwirbt Pflegeheim im bayerischen Langenaltheim

- Investitionsvolumen von 6,9 Mio. Euro - 106 Pflegeplätze, 16 Einzelzimmer, 45 Dopp... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.