News veröffentlichen
21.10.2021 DealsSolingen

Kiefer & Zehner-Gruppe kauft Piad-Gelände in Solingen

Die Kölner Kiefer & Zehner-Gruppe hat das Areal der insolventen Piad-Gruppe in Solingen übernommen. Das Gelände der ehemaligen Gießerei an der Lehnerstraße umfasst rund 15.000 Quadratmeter. Falkensteg Real Estate hat den Verkauf der Immobilie für den Insolvenzverwalter der Piad, Dr. Biner Bähr (White & Case), durchgeführt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Piad-Gruppe gehört zu den Traditionsunternehmen in Solingen und schaut auf eine 120-jährige Geschichte zurück. Am Gründungsstandort wurde zuletzt der Kokillenguss der Unternehm...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Hahn Gruppe erwirbt zwei Handelsimmobilien in Coburg und Krefeld

Die Hahn Gruppe hat für den institutionellen Immobilienfonds HAHN German Retail Fund ... Mehr lesen

P&P Group verkauft Light-Industrial-Objekt an ein lokales Family Office

JLL vermittelt Transaktion der Immobilie in Nürnberg-Eibach Mehr lesen

HanseMerkur Grundvermögen AG erwirbt Wohn- und Einzelhandelsprojektentwicklung in Kor...

Die HanseMerkur Grundvermögen AG (HMG) hat für einen ihrer offenen Spezial-AIF d... Mehr lesen

International Campus erwirbt Studentenwohnprojekt in Berlin-Friedrichshain von QUARTERBACK...

International Campus hat ein projektiertes Studentenwohnhaus in Berlin-Friedrichshain von ... Mehr lesen

Verden – Logivest vermittelt rund 60.000 Quadratmeter Logistikfläche an BLG Log...

In Verden bei Bremen hat die Logivest dem Logistikdienstleister BLG Logistics rund 60.000 ... Mehr lesen

Die DeWAG-Gruppe übernimmt in einem Joint Venture mit Indigo Invest ein weiteres Wohn...

Ein Joint-Venture aus der DeWAG-Gruppe und Indigo Invest übernimmt eine Wohnanlage mi... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.