News veröffentlichen
18.10.2017 MärkteDeutschland

Kleinteilige Fachmarktportfolien weiterhin Haupttreiber des lebhaften Transaktionsgeschehens

- Transaktionsvolumen deutscher Einzelhandelsimmobilien von 7,7 Milliarden Euro bleibt im langjährigen Vergleich überdurchschnittlich

- Marktanteil von 20 Prozent festigt Position als zweitbeliebteste Assetklasse

- Renditekompression setzt sich fort und sorgt für Angleichung zwischen den sieben Investmenthochburgen

18.10.2017Colliers International Deutsch...

label
Anzeige
München, 18. Oktober 2017 – In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurde nach Angaben von Colliers International ein Transaktionsvolumen von 7,7 Milliarden Euro mit deutschen Einzelhandel...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Gewerbemietenausfall: Immobilieneigentümer sollten partnerschaftliche Lösung ans...

• Bei weiterer gewünschter langfristiger Zusammenarbeit auf Mieter zugehen ... Mehr lesen

Ein Jahrzent der Sachwerte

Robert C. Spies veröffentlicht Marktausblick 2021: Aufholeffekte, veränderte und... Mehr lesen

Rekordumsatz auf dem Logistikflächenmarkt Leipzig/Halle

Handel und E-Commerce hieven Umsatz deutlich über 300.000 m² Mehr lesen

Savills: 2021 wird wieder mehr globales Kapital in europäische Immobilien flie...

Trotz der anhaltenden Reisebeschränkungen erwartet Savills positive Entwicklungen bei... Mehr lesen

Debatte um Einfamilienhäuser – ein Kommentar von Patrick Stöben

Pressemitteilung OTTO STÖBEN 24.02.2021 Ausgelöst durch ein Spiegel-Interview... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.