News veröffentlichen
01.06.2018 DealsLeipzig

Kluge Investments und SLI vermitteln Projektentwicklung in Leipzig Zentrum-West

Kluge Investments und Stadt und Land Immobilien haben den Verkauf eines Filetgrundstücks mit einer bebaubaren Mietfläche von knapp 4.000 m² für ein Wohn- und Geschäftshaus in Leipzig Zentrum-West mit Planung und Baugenehmigung für einen mittleren siebenstelligen Eurobetrag an einen Investor aus Sachsen vermittelt. Verkäufer ist ein regionaler Investor und Projektentwickler. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

01.06.2018

label
„Kaufentscheidend waren die hervorragende innenstadtnahe Wohn- und Gewerbelage. Der Käufer hat hier die Chance genutzt sich eines der letzten unbebauten Filegrundstücke in Leipzig mit ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Verifort Capital verkauft »Haus der Wirtschaft« in Offenbach

Der Immobilienfondsmanager Verifort Capital hat das »Haus der Wirtschaft« in O... Mehr lesen

Colliers: Sonic Healthcare mietet von AUG. PRIEN Immobilien in Hamburg rund 12.200 Quadrat...

Die Labor Lademannbogen MVZ GmbH, ein Unternehmen des Sonic Healthcare-Verbundes, hat von ... Mehr lesen

REVCAP verlängert Mietverträge über sechs Märkte mit METRO

REVCAP hat die Mietverträge von sechs Großhandelsmärkten mit dem METRO-Kon... Mehr lesen

redos verkauft SB-Warenhäuser in Kempten und Pentling – Bisherige real-Standort...

Die auf großflächige Einzelhandelsimmobilien spezialisierte redos Gruppe aus Ha... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.