News veröffentlichen
07.10.2019 Märkte

Knight Frank Global House Price Index Q2 2019: 5 europäische Länder in den Top Ten

London, Großbritannien – Laut des neuesten Global House Price Index der unabhängigen Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank stiegen die durchschnittlichen Preise für Wohnimmobilien im Vorjahresvergleich in mehr Ländern und Regionen als zu jedem anderen Zeitpunkt im letzten Jahrzehnt. Jedoch verlangsamt sich das durchschnittliche Wachstum verlangsamt sich angesichts der globalen Unsicherheit erheblich.

„Der Global House Price Index Q2 2019 befindet sich zwar noch im positiven Bereich, verzeichnete jedoch für sechs Quartale in Folge eine Verlangsamung des jährlichen Wachstums“, ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Kommt und bleibt! Co-Living Konzepte halten Einzug in die Hotellerie

Collaborative Living – längst mehr als nur ein Trend. Das viel diskutierte Wohn... Mehr lesen

Großdeal sorgt für neuen Umsatzrekord auf dem Münchener Logistikmarkt

Mit einem Flächenumsatz von 391.000 m² hat der Münchener Logistik- und Lage... Mehr lesen

Kündigung auf Eigenbedarf: Kann ein Mieter unkündbar werden?

• Anspruch auf Eigennutzung gesetzlich fest verankert, das Wohnrecht des Mieters kann... Mehr lesen

Büromarkt Essen auf Rekordkurs – Leerstand nähert sich der 100.000-m...

Essen, 18. Oktober 2019 – Was sich bereits zum Halbjahr angedeutet hat, wird durch e... Mehr lesen

Büromarkt Dortmund: gutes Ergebnis nach 9 Monaten – moderne Flächen werden...

Dortmund, 18. Oktober 2019 – Auf Basis des starken Halbjahresergebnisses kann der Do... Mehr lesen

Colliers International: Logistikmarkt Köln – Knappe Angebotssituation bleibt we...

Köln, 18. Oktober 2019 – Der Kölner Industrie- und Logistikimmobilienmarkt... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.