News veröffentlichen
12.09.2019 Digital(es)

Künstliche Intelligenz bei PropTechs in aller Munde: Maklerbranche als Nährboden für digitale Innovation

• Bekanntes Muster: Startups sind Vorreiter in Sachen Digitalisierung, alteingesessenem Firmen haben Startschuss meist verpasst

• Raum für Software-Pioniere: Die digitale Infrastruktur der Immobilienwirtschaft ist noch im Aufbau

• Mensch-Software-Synergie: Digitalisierung ist kein Berufsrisiko für Makler, sondern eine Chance für noch bessere Arbeit

Bei den Digitalisierungsbestrebungen der Immobilienbranche zeichnet sich ein altbekanntes Muster ab: Während alteingesessene Firmen noch mit sich und der Technik hadern, preschen PropTechs vor. D...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

PlanRadar beim EY Entrepreneur Of The Year™ Award in Wien ausgezeichnet

- Auszeichnung in der Kategorie Startup - Beurteilungskriterien waren unter anderem Wachs... Mehr lesen

PropTech badi kommt nach Deutschland

WG-Plattform aus Spanien, ist ab sofort in Berlin verfügbar Mehr lesen

GdW und KIWI stärken Kooperation

Der Anbieter für digitalen Türzugang, die KIWI.KI GmbH, und der Spitzenverband d... Mehr lesen

Fehlerkosten in Milliardenhöhe: Qualitätswende am Bau benötigt!

Das Problem ist riesig, der Schaden enorm. Bauschäden treiben die Baukosten in die H... Mehr lesen

Wie groß darf und muss ein optimales Büro sein?

Der Flächenbedarfs-Indikator von Savills weiß die Antwort Mehr lesen

PropTech1 Ventures eröffnet Büro in London und baut Investmentaktivität im ...

London, 15. Oktober 2019 – PropTech1 Ventures, der erste Venture-Capital-Fonds, der ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.