News veröffentlichen
27.10.2021 DealsKaarst

Landmarken gewinnt Auswahlverfahren für die neue Finanzverwaltung NRW

Die Landmarken AG realisiert die neue Finanzverwaltung NRW. Das ist das Ergebnis eines Investorenauswahlverfahrens des Landes Nordrhein-Westfalen. Gewonnen wurde die europaweite Ausschreibung von Landmarken mit einem Grundstück in Düsseldorfs Nachbarstadt Kaarst und einem Siegerentwurf von agn Architekten, Ingenieure, Generalplaner. Der Mietvertrag über 20 Jahre Laufzeit mit zweimaliger Verlängerungsoption wurde bereits unterzeichnet.

27.10.2021

label
Das rund 30.000 Quadratmeter große Grundstück liegt in einem Entwicklungsgebiet im Süden von Kaarst, knapp zwölf Kilometer von der Landeshauptstadt entfernt. „Die Ansiedlung...

Das könnte Dich auch interessieren

Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung: Flint Group veräußert mit Unterst...

Areal wird dem Neubau eines Campus für Berufliche Bildung dienen Mehr lesen

WERTGRUND erwirbt neue Wohnanlage in München für den Fonds „Wohnen ...

- Wohnanlage mit 93 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten - 60 Prozent der Wohnungen für ... Mehr lesen

Alpha Real Estate Group erweitert NRW-Portfolio um 106 Wohneinheiten

Die Alpha Real Estate Group, ein deutschlandweit tätiger Asset- und Investment-Manage... Mehr lesen

Commerz Real holt chinesische Bank ICBC nach Frankfurt am Main

Die Commerz Real hat den Frankfurt-Arm der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) ... Mehr lesen

Quantum erwirbt Wohnanlage im Süderfeldpark in Hamburg-Lokstedt

Die Quantum Immobilien KVG hat eine Wohnanlage mit 130 Wohnungen in Hamburg-Lokstedt f... Mehr lesen

Capital Bay verkauft vier Pflegeimmobilien an BNP Paribas REIM Germany

Die inhabergeführte Capital Bay Group (CB), international integrierter Asset Manager,... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.