News veröffentlichen
23.06.2022 Personalien

LaSalle besetzt Führungspositionen neu

LaSalle wertet überregionale Strategie mit neuem European Asset Management Board auf

23.06.2022

label
Anzeige
LaSalle Investment Management („LaSalle“) hat die Position des „Head of UK Commercial Asset Management“ mit Katie Hynard besetzt. Neuer „Head of Development & Repurposing, Europe“ ist Marc Fauchille.

In ihrer neuen Funktion wird Katie Hynard zudem den Vorsitz des neu geschaffenen „European Asset Management Boards“ („EAMB“) übernehmen. Marc Fauchille wird ebenfalls dem Beirat angehören und gleichzeitig die Leitung der „European Development and Repurposing Platform“ übernehmen. Hierbei handelt es sich um eine jüngst gegründete, auf europäische Entwicklungen und Nutzungsänderungen spezialisierte Plattform, die sich als neue Säule des europäischen Asset-Management-Bereichs von LaSalle auf komplexere und renditenstärkere Entwicklungsprojekte konzentriert.

Das EAMB wird die gesamte Kompetenz von LaSalle in Bezug auf Regionen, Branchen und Entwicklungsarten auf einer Reihe von europäischen Märkten und Segmenten einsetzen, in denen das Unternehmen investiert. Dadurch wird die Wertentwicklung der Objekte optimiert und der Eigenbestand nach strengsten ESG-Standards bewirtschaftet.

Die Aufwertung der grenzüberschreitenden Asset-Management-Kapazitäten durch das EAMB stärkt das europaweite Rundum-Serviceangebot für Kunden ebenso wie den strategischen Fokus auf Investitionen in Spitzenobjekte in Wachstumsmärkten.

Katie Hynard ist seit mittlerweile zehn Jahren bei LaSalle tätig, bislang als Asset-Managerin und Senior Operations Managerin im europäischen Ausland. Ab sofort wird sie für das Management der Gewerbeobjekte in Großbritannien und in ihrer Funktion als EAMB-Vorsitzende für Wachstumsinitiativen in allen Geschäftsbereichen sowie für die europaweite Effizienzsteigerung der Asset-Management-Strategie zuständig sein.

Marc Fauchille ist seit 2019 als Development & Asset Management Director für Frankreich und Luxemburg bei LaSalle tätig. Vor seinem Wechsel zu LaSalle arbeitete er zehn Jahre lang bei JLL, zuletzt als Project & Development Services Associate Director. Künftig wird er für die Überwachung der Entwicklungsprojekte in ganz Europa zuständig sein.

Neben Katie Hynard und Marc Fauchille werden dem EAMB zudem Natalia Kolotneva, Head of Living & Hospitality Asset Management, Europe, sowie Hagen Knaupp, Head of Asset Management, Continental Europe (ohne Frankreich), und Loïc Sanières, Head of Asset Management, France, angehören.

Katie Hynard und Marc Fauchille unterstehen im Unternehmen ebenso wie die anderen EAMB-Mitglieder direkt Beverley Kilbride, Head of Transactions & Asset Management, Europe.

Katie Hynard, Head of UK Commercial Asset Management, bei LaSalle, erläutert:

„Die Einrichtung des European Asset Management Board bedeutet einen Quantensprung, da wir unseren Kunden nunmehr markt- und branchenübergreifend eine vollständig integrierte Asset-Management-Funktion anbieten können. Die Ernennung zur Vorsitzenden des Boards und meine neue Rolle als Head of UK Commercial Asset Management erfüllt mich natürlich mit Stolz. Vor allem aber freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit den britischen und europäischen Kolleginnen und Kollegen, denn wir werden die Asset-Management-Plattform strategisch nutzen, um unsere Wachstumspläne in ganz Europa auf Grundlage der bisherigen Erfolge und unserer Expertise umzusetzen.“


Marc Fauchille, Head of Development & Repurposing, Europe, bei LaSalle, ergänzt:

„Es ehrt mich, mit der Leitung der European Development and Repurposing Platform von LaSalle betraut worden zu sein. Ich bin positiv gespannt auf die weitere Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen an anspruchsvollen und hochwertigen Entwicklungs- und Umnutzungsprojekten, mit denen sich hohe Renditen für unsere Kunden erwirtschaften lassen.“

Beverley Kilbride, Head of Transactions & Asset Management, Europe, bei LaSalle, kommentiert:

„Mit den Beförderungen und dem neu aufgestellten European Asset Management Board positionieren wir uns optimal für eine stabile und erweiterte Erfolgsbilanz bei der Beschaffung, Entwicklung und Bewirtschaftung von Spitzenobjekten an erstklassigen Standorten in ganz Europa. Gemeinsam mit den übrigen Beiratsmitgliedern werden Katie Hynard und Marc Fauchille unsere Asset-Management-Kompetenzen in sämtlichen Bereichen stärken. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit beiden und insbesondere darauf, die Wertschöpfung im Sinne unserer Kunden voranzutreiben.“

Das könnte Dich auch interessieren

EVANA gewinnt Dr. Cäcilia Zirn als Vice President Data & AI

Dr. Cäcilia Zirn übernimmt seit 1. Juni 2022 die Position als Vice President Dat... Mehr lesen

CONNEX GRUPPE GEWINNT JEROME GRUDDA ALS HEAD OF TRANSACTION

Die Connex Gruppe, eine langfristig orientierte Düsseldorfer Immobiliengesellschaft m... Mehr lesen

Philipp Feike leitet Beratungsabteilung nachhaltige Bautechnik bei Vision Group

Die Vision Group, ein bundesweit tätiger Wohnimmobilieninvestor und Asset Manager, ve... Mehr lesen

Sonja Wärntges für weitere fünf Jahre als CEO der DIC Asset AG bestellt

- Aufsichtsrat des SDAX-Unternehmens verlängert Vertrag bis 2027 - Unternehmen soll ... Mehr lesen

Savills IM baut europäisches Wohnimmobilien-Team mit der Ernennung von Patrick Au Yeu...

Der international tätige Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (... Mehr lesen

Geschäftsführung von Aareon Deutschland formiert sich neu

Dr. André Rasquin wird ab dem 1. Juli 2022 zusätzlich zu seiner Funktion als A... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.