News veröffentlichen
22.02.2019 Experten

LeitWerk und intertempi veranstalten erstes gemeinsames Immobilienfrühstück in Berlin

Im Fokus der 50 geladenen Experten: Herausforderungen in der Berliner Stadtplanung

Berlin/Augsburg, 22. Februar 2019. Erstmals haben am heutigen Freitag das Baumanagementunternehmen LeitWerk Berlin GmbH sowie der Entwickler und Vermieter von flexiblen Arbeitswelten intertempi GmbH gemeinsam ein Immobilienfrühstück veranstaltet. Ins Hotel Grand Hyatt Berlin am Potsdamer Platz geladen waren rund 50 Experten aus dem Großraum Berlin, die Immobilien entwickeln oder im Bestand halten. „Flächenknappheit, steigende Baukosten, Fachkräftemangel, neue Anforderungen von Politik und Nutzern: Der Berliner Immobilienmarkt steht vor großen Herausforderungen – egal ob im Wohn- oder Gewerbebereich. Wir wollen mit dem Immobilienfrühstück diejenigen zusammenbringen, die diese Entwicklungen mitprägen“, sagt Joachim Bücker, Geschäftsführer der LeitWerk Berlin GmbH. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der 1999 in Augsburg gegründeten LeitWerk AG, die mit mehr als 120 fest angestellten Mitarbeitern heute zu den größten Ingenieurbüros für Planung, Bau- und Projektmanagement in Deutschland gehört. In Berlin ist LeitWerk als Baumanager aktuell an der Realisierung der Projekte „Am Hochmeisterplatz“ und „WAVE waterside living“ beteiligt.

Anzeige
Ausgangspunkt für die Diskussionen am heutigen Freitag war ein Vortrag des renommierten Berliner Architekten Christoph Schwebel, geschäftsführender Gesellschafter des Büros Patzsch...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Spatenstich für das Neubauquartier nio

Am 8. April erfolgte der Startschuss für 190 Wohnungen und vier Townhouses / 42 Proze... Mehr lesen

Spektakuläres Vorhaben: Unter dem Baumanagement der LeitWerk AG starten Abriss und Ne...

• Innenstadtlage, Deckelbauweise und einzigartige Architektur zählen zu den Hera... Mehr lesen

Grundsteinlegung für Neubau im Ottilie-von-Hansemann-Haus

Zwei Drittel der Wohnungen im denkmalgeschützten Ottilie-von-Hansemann-Haus und in de... Mehr lesen

0 Kommentare