News veröffentlichen
18.05.2021 ProjekteLeverkusen

Leverkusen: Cube Real Estate übernimmt Bahnhofsquartier

Der Immobilienentwickler übernimmt vollständig die Geschäftsanteile der Bahnhofsquartier Opladen GmbH Co KG sowie der Dienstleistungs- und Handelsquartier Opladen GmbH & Co KG von der AK Projektmanagement Beteiligungs GmbH des Immobilienunternehmers Jürgen F. Kelber, u. a. Hauptgesellschafter von Dr. Lübke & Kelber. Die Übernahme beinhaltet auch ...

Cube Real Estate bekennt sich mit einem weiteren Projekt zur Neuen Bahnstadt Opladen. Das neue Bahnhofsquartier entsteht fußläufig entfernt von der Zentrale des bundesweit tätigen Proj...

Das könnte Dich auch interessieren

ifm baut neue Unternehmenszentrale in Essen

Die ifm-Unternehmensgruppe wird ihre neue Unternehmenszentrale in dem neu entstehenden B... Mehr lesen

UBM und Paulus beauftragen Apleona mit Ausbauarbeiten zum Hochhaus des F.A.Z.-Tower

Apleona R&M Ausbau wurde mit den Innenausbauarbeiten für den F.A.Z.-Tower beauftr... Mehr lesen

NATIVES und MOUNT gründen Joint Venture und starten mit erstem Hotelumbau in Berlin-K...

Die Berliner Immobilienentwicklungsgesellschaft NATIVES Capital GmbH (NATIVES) und MOUNT R... Mehr lesen

QUARTERBACK vollendet Leipziger Wohnprojekt „Palais Holbein“

Exklusive Stadtvilla mit hochwertigen Eigentumswohnungen +++ Letzter Bauabschnitt auf dem ... Mehr lesen

Baustart für Wohnungen am Campus Kronberg

Der Projektentwickler Bonava startet in dieser Woche die Bauarbeiten für das neue Woh... Mehr lesen

Energetische Quartiersentwicklung mit 150 Wohnungen in Wiesbaden erfolgreich abgeschlossen

Nassauische Heimstätte investiert mehr als zehn Millionen Euro in Quartiersentwicklun... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.