08.09.2017

Lieber konservativ als kumpelhaft: Diese Immobilienmakler punkten bei Eigentümern

Aktuelle Umfrage ergibt: Deutsche verlassen sich bei Maklerwahl nicht auf bloßes Bauchgefühl – Makler-Nachweise über Qualifikationen, adäquate Ausbildung und Mitgliedschaft in Berufsverbänden sind Immobilienverkäufern besonders wichtig

„Welche Eigenschaften sollte ein guter Immobilienmakler haben?“, das wollte die Immobilienberatung HAUSGOLD von Haus- und Wohnungsverkäufern in Deutschland wissen. Das Ergebnis: Besonders gute Karten bei Eigentümern haben rund 40-jährige, eher konservativ auftretende Makler und Maklerinnen, die Eigentümer in ihre Entscheidungen einbinden, über einen modernen Internetauftritt verfügen, Fachqualifikationen und Referenzen nachweisen können.

Großen Wert legen Eigentümer außerdem auf Empfehlungen. Sei es, dass Freunde und Bekannte positive Erfahrungen mit einem bestimmten Makler gemacht haben oder dass die Leistungen eines Maklers von unabhängigen Unternehmen geprüft und für gut befunden wurden.

Persönliches Auftreten

Das äußere Erscheinungsbild eines Maklers ist knapp 80 Prozent aller Immobilienverkäufer wichtig. Die Mehrheit (58,2 %) wünscht sich einen Makler, der vom Typ her eher konservativ ist und einem Business-Stil entspricht. Ein saloppes, kumpelhaftes Auftreten bevorzugen nur 7,8 Prozent. Ob es sich bei einem Makler um einen Mann oder eine Frau handelt, ist 94,5 Prozent aller Eigentümer egal (2 Prozent wünschen sich ausdrücklich einen männlichen Makler, 3,5 Prozent eine Maklerin).

Auch das Alter des Maklers ist für viele Eigentümer (42,2 %) irrelevant. Bei den übrigen Befragten war die Altersgruppe „mindestens 40 Jahre alt“ mit 27,3 Prozent am beliebtesten, gefolgt von „mindestens 30 Jahre alt“ (23,8 %).

Unternehmensdarstellung

Überzeugen Mitarbeiter großer Maklerbüros Eigentümer leichter? Nicht unbedingt. Zwar geben 41,8 Prozent der Eigentümer an, dass es ihnen wichtig bis sehr wichtig sei, dass der Makler in einem großen, überregionalen Unternehmen tätig ist, aber die Mehrheit (58,2 %) bewertet die Unternehmensgröße als weniger bis nicht wichtig. Große Bedeutung hat dagegen der Internetauftritt des Maklers. 76,6 Prozent messen einer modernen und informativen Website wichtige bis sehr wichtige Bedeutung bei.

Bei der bevorzugten Kommunikation mit dem Makler gehen die Meinungen der Eigentümer dagegen auseinander. 38,7 Prozent wünschen sich im Schwerpunkt eine Kommunikation per E-Mail, 32,4 Prozent telefonisch und 28,9 Prozent möchten im Schwerpunkt direkt (face-to-face) mit ihrem Makler kommunizieren. Unabhängig vom Kommunikationskanal, will die Mehrheit der Eigentümer (62,5 %) umfassend und kontinuierlich über die Arbeitsschritte des Maklers informiert werden und in sämtliche Makler-Entscheidungen eingebunden werden. Dem gegenüber stehen 28,5 Prozent, die vom Makler einen eigenständigen und autarken Arbeitsstil wünschen und so wenig wie möglich eingebunden werden möchten.

Qualifikationen, Referenzen und Empfehlungen



Die Mehrzahl der Eigentümer verlässt sich bei der Maklerwahl nicht auf das bloße Bauchgefühl, sondern wünscht den Nachweis von Qualifikationen, eine adäquate Ausbildung und die Mitgliedschaft in Berufsverbänden (88,6 %). 68,3 Prozent der Eigentümer bezeichnen es darüber hinaus als wichtig bis sehr wichtig, dass ein Freund oder Bekannter bereits positive Erfahrungen mit dem Makler gemacht hat. Noch mehr vertrauen den Empfehlungen unabhängiger Unternehmen. 79,7 Prozent stufen die Leistungsbewertung von Maklern durch unabhängige Unternehmen, wie z. B. HAUSGOLD, als wichtig bis sehr wichtig ein.

Über HAUSGOLD

HAUSGOLD ist eine Informations- und Beratungsplattform für Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ihre Immobilie verkaufen möchten. Ihnen bietet HAUSGOLD umfangreiche Informationen, eine umfassende Telefonberatung sowie eine kostenlose Immobilienbewertung. Zudem hilft das Unternehmen bei der Suche nach einem geeigneten lokalen Makler, der die regionalen Gegebenheiten kennt und beim Verkauf der Immobilie unterstützt. Für Immobilienbesitzer sind die HAUSGOLD-Services grundsätzlich unverbindlich und kostenlos. Auch für Makler ist die Zusammenarbeit mit HAUSGOLD risikolos. Wenn der Makler Einnahmen erwirtschaftet, erhält HAUSGOLD eine Provision. HAUSGOLD ist ein Service der talocasa GmbH. Geleitet wird das 2014 in Hamburg gegründete Unternehmen von Sebastian Wagner und Dr. Georg Pagenstedt.

Weiterführende Informationen

https://www.hausgold.de/

281
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnungsvermittlung: Makler werden Dienstleister

Nach der Einführung des Bestellerprinzips im neuen Mietrecht bezahlt zukünftig d... Mehr lesen

Für den großen Auftritt: Wasserschloss Weißhaus

Frankfurt, 30. Juli 2015. Eine der außergewöhnlichsten Immobilien Kölns fi... Mehr lesen

Größter Irrglaube beim privaten Immobilienverkauf: Makleranfragen kosten per se...

Ein privater Immobilienverkauf ist ein zeitintensives Unterfangen und erfordert neben Fach... Mehr lesen

0 Kommentare