News veröffentlichen
10.12.2019 ProjekteWohnenLeipzig

Linus Capital vergibt 45-Millionen-Euro-Darlehen für Projektentwicklung „Quartier Krystallpalast“ in Leipzig

+++ Whole-Loan-Finanzierung für Projekt der ARGO Capital Partners

+++ Quartiersentwicklung mit rund 55.000 qm Bruttogeschossfläche (BGF) direkt am Leipziger Hauptbahnhof

+++ Linus Kreditvolumen im Whole-Loan-Segment steigt auf über 180 Millionen Euro

10.12.2019

label
Die Berliner Immobilien-Investmentgesellschaft Linus Capital hat eine sogenannte Whole-Loan-Finanzierung in Höhe von 45 Mio. Euro für die unter dem Namen „Quartier Krystallpalast...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

STRABAG Real Estate vergibt exklusiven Vermietungsauftrag für KUHLiO in Frankfurt-Boc...

• 63 Mietwohnungen im attraktiven Bockenheim, 15 davon mietpreisgebunden • Verm... Mehr lesen

ARCADIA plant Quartiersentwicklung in Naunhof bei Leipzig auf 46.000 Quadratmeter gro...

In der Stadt Naunhof, südöstlich von Leipzig, plant die ARCADIA Investment Group... Mehr lesen

Kondor Wessels reicht Bauantrag für Projekt in Offenbach-Rosenhöhe ein.

Der Bau des Projekts soll bereits im ersten Quartal 2022 starten. Mehr lesen

Neues Mietkonzept "City Pop" startet in Frankfurt.

Möblierte Wohnungen mieten - so einfach wie ein Hotelzimmer, aber zum Preis einer tra... Mehr lesen

KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt elf Eigentumswohnungen des N...

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat das Neubauproje... Mehr lesen

Urbanes Wohnquartier im Herzen Zuffenhausens

Pflugfelder realisiert Neubauprojekt mit 29 Eigentumswohnungen Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.