News veröffentlichen
26.08.2020 DealsKerpen

LIP Invest kauft das von ALCARO entwickelte Brownfield-Projekt „Log Plaza Kerpen“

Der in München ansässige Investmentspezialist für Logistikimmobilien hat für seinen in 2018 aufgelegten Fonds „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY“ die vierzehnte und damit letzte Immobilie erworben. Der Fonds ist damit innerhalb der Planzeit von 1,5 Jahren mit 340 Millionen Euro voll investiert.

Anzeige
Verkäufer des „Log Plaza Kerpen 5“ ist die Kerpen LPK 5 GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der OSMAB Holding AG aus Rösrath. Entwickelt wurde das Projekt durch den ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Erweiterung des Prime-Property-Portfolios der VICUS GROUP AG

Leipzig, 20.10.2020 - Die VICUS GROUP AG hat in den letzten Wochen ihr Prime-Property-Port... Mehr lesen

Neue Mietverträge mit Deichmann und WMF in Rostocker Immobilie von Savills IM

- Deichmann verlängert Mietvertrag um weitere 10 Jahre, WMF als neuer Mieter Mehr lesen

Deutsche Investment erwirbt Berliner Wohnimmobilienportfolio für rund 26 Mio. EUR

- Portfolio umfasst vier Objekte mit 96 Wohneinheiten und 6 Gewerbeeinheiten - Standorte ... Mehr lesen

RUHR REAL vermittelt 1.600 m² Hallen- und Bürofläche an SPIE SAG GmbH

Unternehmen zieht von Essen nach Gelsenkirchen und vergrößert sich Mehr lesen

Anmietung Physio Now

Ab Dezember dieses Jahres bekommt das „Hifive“ mit Physio Now einen neuen Miet... Mehr lesen

Leipzig: Aengevelt vermittelt Entwicklungsgrundstück für Wohn-/Geschäftshau...

Aengevelt vermittelt im Auftrag einer Immobiliengesellschaft den Verkauf eines Entwicklung... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.