News veröffentlichen
24.03.2021 DealsLogistikOsterweddingen

LIP Invest kauft STARK-Logistikzentrum in Osterweddingen bei Magdeburg

LIP Invest, führender Investmentmanager für Logistikimmobilien in Deutschland, kauft im Industriegebiet Osterweddingen bei Magdeburg eine drittverwendungsfähige Logistikimmobilie für seinen offenen Immobilien Spezial AIF „LIP Real Estate Investment Fund – LOGISTICS GERMANY III“.

LIP konnte sich das Objekt im Zuge eines Sale & Lease Back-Deals mit der STARK Group sichern, welche den Neubau seit 2019 als hochmodernes Logistikzentrum für ihre Tochtergesellschaft STARK D...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Hamburg – Logivest vermietet 30.000 qm Lagerfläche

München/Hamburg, 27. Juli 2021 – In Hamburg Altenwerder hat die Logivest eine L... Mehr lesen

Catella Real Estate erwirbt rund 18.000 m² große Logistikimmobilie in Köln...

Die Catella Real Estate AG (CREAG), München, erwirbt für den „Catella Logi... Mehr lesen

Hamburg: Deutsche Post mietet 9.000 m² bei Kaldox

Involvierte Unternehmen: Deutsche Post, Kaldox Group, Procurator Immobilienmanagement. Mehr lesen

Panattoni entwickelt für Amazon in Neu-Ulm

- Verteilzentrum mit rund 6.700 qm Nutzfläche - Panattoni revitalisiert etwa 20.000... Mehr lesen

LIP Invest kauft Logistikimmobilie in Metropolregion Stuttgart

LIP Invest, führender Investmentmanager für Logistikimmobilien in Deutschland, k... Mehr lesen

Verdion sichert sich neues Logistikobjekt bei Leipzig für VELF 1-Fonds

Der europaweit tätige Logistikimmobilienspezialist Verdion hat sich mit dem Ankauf ei... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.