News veröffentlichen
28.01.2020 DealsLogistik

LIP Invest kauft UPONOR-Logistikzentrum in Haßfurt

- LIP Logistik-Fonds erwirbt nachhaltigen Neubau mit rund 17.000 Quadratmetern Mietfläche

- Objekt seit Fertigstellung an das finnische Unternehmen Uponor langfristig vermietet

- Objekt als Off-Market-Deal erworben

28.01.2020LIP Invest

label
Anzeige
München/Haßfurt, 28. Januar 2020 – LIP Invest, der in München ansässige Investmentspezialist für Logistikimmobilien, kauft bereits die zehnte Immobilie im Rahmen einer ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

RLI Investors erwirbt vollvermietetes Neubauprojekt in der Logistikregion Hannover

München, 13. Februar 2020. Der unabhängige Asset- und Fondsmanager und Spezialis... Mehr lesen

Bryan Cave Leighton Paisner berät Panattoni zu zwei entstehenden Amazon-Verteilzentre...

Berlin, 12.02.2020 – Die internationale Wirtschaftskanzlei Bryan Cave Leighton Paisn... Mehr lesen

Immolox vermittelt ca. 18.500 m² Logistikfläche im Kreis Steinfurt

Der Logistikdienstleister Euro Time Logistik Center GmbH mietet ca. 18.500 m² Hallenf... Mehr lesen

Union Investment erwirbt Logistrial Real Estate von GARBE

- Ankauf der Gesellschaft und des dazugehörigen Portfolios mit 19 Logistikimmobilien ... Mehr lesen

LaSalle Encore+ unterstreicht Bedeutung der Logistik in Europa mit Akquisition in den Nied...

- Asset in unmittelbarer Nähe zum Hafen Rotterdam - Mietsteigerungen aufgrund limit... Mehr lesen

Colliers International vermietet rund 6.000 Quadratmeter Industrie- und Logistikfläch...

Leipzig, 10. Februar 2020 – Das Immobilienberatungsunternehmen Colliers Internationa... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.