News veröffentlichen
22.08.2018 Unternehmen

Lizenzierte Kapitalverwaltungsgesellschaften kommen an ihre Grenzen und lagern zunehmend administrative Leistungen aus

• Regulierung und Digitalisierung setzen KVGen unter Druck

• INTREAL steigert Assets under Administration im Bereich KVG-Services auf rund sieben Mrd. Euro

• Konsolidierung wird sich fortsetzen

• Schnittstellenkompetenz entscheidend im KVG-Geschäft

Hamburg 22. August 2018 - Immer mehr Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVG) nehmen die Dienste von Service-KVGen in Anspruch. Während diese Häuser bislang in der Regel alle Leistungen selbst...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

BEOS spart bei Behördenabfragen viel Zeit mit CONNECT+ von DocEstate

DocEstate und die BEOS AG bauen ihre Zusammenarbeit aus. Das PropTech aus Aschaffenburg f... Mehr lesen

Klimawandel-Studie: Absicherung von Immobilien gegen Naturgefahren hat Nachholbedarf

- Direkte Schäden an Immobilien durch Extremwetterereignisse nehmen zu - Indirekte S... Mehr lesen

SORAVIA beteiligt sich am Salzburger Projektentwickler Planquadr.at

SORAVIA steigt mit 50% an der Muttergesellschaft des größten Salzburger Projekt... Mehr lesen

Hahn Gruppe veröffentlicht Konzern-Nachhaltigkeitsbericht

- Bestandsaufnahme und Wesentlichkeitsanalyse - Intensivierung des Stakeholder-Dialogs -... Mehr lesen

Swiss Life Asset Managers setzt mit BEOS Logistics GmbH als neu gegründeter Investor-...

- Joint-Venture für die Entwicklung von Logistikimmobilien unter der Leitung von Ingo... Mehr lesen

Globale Expansion: Longevity Partners eröffnet Büros in Deutschland und den USA,...

München – Longevity Partners führt sein globales Expansionsprogramm als f... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.