News veröffentlichen
08.02.2022 DealsLogistik

Logivest vermittelt 25.000 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück an Prologis

In Plankstadt, zwischen Heidelberg und Mannheim gelegen, hat die Logivest ein Gewerbegrundstück an Prologis vermittelt. Die knapp 25.000 Quadratmeter umfassende Fläche ist Teil der dritten Erweiterung des Gewerbe- und Industriegebietes A!real.

Anzeige
Die Gemeinde Plankstadt war auf der Suche nach einem passenden Investor und Projektentwickler für dieses Gebiet. Unterstützt wurde sie dabei von den Logistikimmobilienberatern der Logivest, ...

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

Die WFC Immobilien GmbH berät und vermittelt bei der Anmietung von ca. 4.000m² H...

Ein Logistikdienstleister aus Stuttgart mietet ca. 4.000 m² Hallenfläche in der ... Mehr lesen

Umarex mietet über Brockhoff LOGISTICS ein 12.510 m² großes Logistikobjekt...

Durch Vermittlung von Brockhoff LOGISTICS ist es der Umarex GmbH & Co. KG gelungen, tr... Mehr lesen

REALOGIS vermittelt exklusiv im Kölner Norden über 10.000 m² Neubaufl...

Realogis - Deutschlands führendes Beratungsunternehmen von Industrie- und Logistikimm... Mehr lesen

SEGRO und BayWa r.e. starten Kooperation für Photovoltaikanlagen auf Logistik- und Ge...

SEGRO und BayWa r.e. haben eine Zusammenarbeit für die Installation von PV-Aufdachanl... Mehr lesen

Schnelle Unterstützung – Logivest vermittelt Lagerfläche in Halberstadt

Innerhalb von vier Wochen hat die Logivest der KTV Spedition Barby/E eine Lagerhalle in Ha... Mehr lesen

Garbe Industrial Real Estate übergibt Logistikimmobilie an Iron Mountain

Elf Monate nach Baubeginn hat die Garbe Industrial Real Estate GmbH ihre im nieders... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.