News veröffentlichen
16.11.2021 DealsLogistikDeißlingen

Logivest vermittelt Logistikneubau in Deißlingen an Knauf Gips

Im baden-württembergischen Deißlingen hat die Logivest eine hochwertige Neubauhalle mit knapp 2.000 Quadratmetern Lagerfläche an die Knauf Gips KG vermietet. Die Immobilie, die sich im Privatbesitz befindet, verfügt über zwei große Sektionaltore, welche für den Schwerlastverkehr befahrbar sind.

16.11.2021Logivest GmbH

label
Anzeige
Knauf Gips hat bereits einen Standort in Deißlingen, der durch zusätzliche Lagerkapazitäten erweitert werden sollte. Im Fokus der Suche stand neben einer hochwertigen Ausstattung vor a...

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

VALUES Real Estate erwirbt Logistik-Ensemble in Bergheim bei Köln

Hallenensemble in Bergheim bei Köln im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion g... Mehr lesen

Deal: Pharmaserv sichert sich über MH neuen Standort im VGP Park Gießen-L...

Auf Vermittlung von MH-Gewerbe-Immobilien, dem auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Makle... Mehr lesen

Savills IM vermietet Distributionszentrum in Straubing an Lebensmittelversorger

• Vollvermietung des Logistikobjekts mit rund 36.500 m² nahtlos sichergestellt Mehr lesen

CTP gewinnt Dietzel Hydraulik als Mieter für Logistikimmobilie im thüringischen ...

Die CTP Group, der nach Mietfläche größte Bestandshalter, Entwickler und M... Mehr lesen

REALOGIS erzielt Nachvermietung eines 17.200 m² großen Logistiksolitärs in...

Das ehemalige POCO Lager in Lehrte hat einen neuen Nutzer. Das Solitärgebäude st... Mehr lesen

Ivanhoé Cambridge erwirbt zusammen mit NVELOP seine zweite Logistikprojektentwicklu...

Das global agierende Immobilienunternehmen Ivanhoé Cambridge verstärkt sein En... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.