News veröffentlichen
17.04.2019 MärkteWohnen

Luxusgut Wohnraum: So viel kostet ein zusätzliches Zimmer

Berlin, 17. April 2019 – Wer kennt das nicht? Wenn Paare zusammenziehen, sich Nachwuchs ankündigt oder einfach der Platz zu knapp wird, muss eine größere Wohnung her. Angesichts immer neuer Rekordwerte bei Mieten und Kaufpreisen folgt auf die Euphorie meist schnell Ernüchterung – oft gepaart mit der traurigen Erkenntnis, dass das eigene Budget nicht (mehr) für eine Vergrößerung ausreicht. Wie das bundesweit tätige Maklerunternehmen Homeday anhand von 400.000 Vermietungs- und Verkaufsinseraten* für die sieben größten deutschen Städte ermittelt hat, geht zusätzlicher Wohnraum tatsächlich mit deutlichen Preissprüngen einher. So zeigt die aktuelle Homeday-Analyse, dass die durchschnittlichen Mietpreise für Wohnungen mit jedem weiteren Zimmer um jeweils 34 Prozent steigen. Noch deutlicher fallen die Unterschiede bei Eigentumswohnungen aus. Hier erhöhen sich die Verkaufssummen mit jedem zusätzlichen Raum sogar um 43 Prozent.

Anzeige
=== Große Preissprünge bereits bei kleinen Wohnungen === Der prozentual größte Preissprung zeigt sich im direkten Vergleich von 1- und 2-Zimmer-Wohnungen. Während die gefor...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.