News veröffentlichen
06.11.2019 MärkteWohnen

Mangel hochwertiger Portfolios führt zu Rückgang auf dem Investmentmarkt für studentisches Wohnen und Mikroapartments

- Investmentvolumen von 712 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2019 (minus 54 Prozent)

- Dominanz der Top-7-Märkte

- Studentenapartments als höherrentierliche Beimischung für Langfristinvestoren in Wohnportfolios

Frankfurt, 6. November 2019 – Das Transaktionsvolumen am deutschen Investmentmarkt für Studentenwohnheime und Mikroapartments lag in den ersten drei Quartalen 2019 bei 712 Millionen Euro. D...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Berliner Mietendeckel: Immer mehr Eigentümer stoßen ihre Wohnungen ab

• McMakler bestätigt: Verkaufsanfragen seit Diskussion zum Mietendeckel in h... Mehr lesen

Colliers International: Deutschland ist einer der sichersten und solidesten Wohnungsm...

Neuer Marktreport Residential Investment Deutschland 2019/2020 Mehr lesen

Erzielbare Renditen am polnischen Wohnungsmarkt liegen deutlich über westeurop...

- Marktspezialisten von Trei Real Estate, Catella Residential Investment Management und W... Mehr lesen

Fünf Tipps für Vermieter: Häufige Fehler in Betriebskostenabrechnung vermei...

• Mieter müssen bis spätestens ein Jahr nach Ende des Abrechnungszeitraumes... Mehr lesen

Weniger Eigentumswohnungen für Berlin

Zahl der Baugenehmigungen geht drastisch zurück Mehr lesen

Der Spekulant war’s? münchner immobilien fokus hinterfragt Münchner Immobi...

„Münchner Wohnimmobilienmarkt: Nur noch ein Markt für Spekulanten?“ ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.