News veröffentlichen
12.12.2018 Unternehmen

Was WeWork für Co-Working, will Medici für Co-Living werden

„Der Wohnimmobilienmarkt ist viel größer als der für Büroimmobilien. Was WeWork für Co-Working gemacht hat, werden wir für Co-Living erreichen”, sagt MEDICI LIVING-Gründer und -CEO Gunther Schmidt anlässlich der gestern vorgestellten europaweiten Kooperation mit CORESTATE.

Anzeige
Berlin, 12. Dezember 2018 – Die MEDICI LIVING Group, der europaweit führende Co-Living-Anbieter, und die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), einer der größten europ...

Das könnte Dich auch interessieren

Studie belegt: Großteil der Gebäude in Europa ist nicht energieeffizient: Inter...

- Ein Ericsson-Bericht, der in Zusammenarbeit mit dem Gebäudeenergiemanagement-Anbiet... Mehr lesen

STAYERY holt Eröffnungsfeier des Hauses in Frankfurt nach

- 139 Apartments im südlichen Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen - Über 85% Au... Mehr lesen

Strategiekollegen schreiben erneut Pro-bono-Mandat aus

Die Strategiekollegen GmbH, eine Agentur für strategische Kommunikationsberatung mit ... Mehr lesen

Expo Real: ESG, Gebäuderessourcenpass und Zertifizierung im Fokus der DGNB

Wer sich bei der Expo Real in München zum nachhaltigen und klimagerechten Bauen infor... Mehr lesen

Gründung von LIST Eco: Expertise für Nachhaltigkeitskonzeption und-beratung

Die Immobilienbranche durchläuft eine tiefgreifende Veränderung – die Anfo... Mehr lesen

Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien ehrt Aigner Immobilien für herausra...

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien hat die Aigner Immobilien GmbH zum w... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.