01.08.2017

Mindspace eröffnen ersten Standort in London

label
  • (c) MINDSPACE

01.08.2017

Mindspace eröffnen ersten Standort in London

- Mindspace bietet 13 Coworking-Spaces in ganz Europa, der erste Standort in London ist für Dezember 2017 geplant

- Der Londoner Space erstreckt sich über 3.000 Quadratmeter in Whitechapel, ganz in der Nähe der City und Shoreditch und wird über 700 Mitglieder fassen

- Über 7.500 Mitglieder und mehr als 2.000 Unternehmen weltweit sind Teil der Mindspace-Community

London, 31. Juli 2017 - Mindspace, der schnell wachsende Anbieter von inspirierenden Coworking-Räumen, hat seinen ersten Space in London, im zeitgenössischen Relaisgebäude in Whitechapel, angekündigt. Nur wenige Minuten von der City und Shoreditch sollen die Räumlichkeiten im Dezember 2017 eröffnete werden. Auf 3.000 Quadratmeter, verteilt auf zwei Etagen, werden 700 Mitglieder von kleinen, mittelständischen und globalen Unternehmen sowie Technologie-Start-ups aber auch Unternehmer und Freiberufler Platz finden.

Im Jahr 2014 von Dan Zakai und Yotam Alroy gegründet, betreibt Mindspace heute 13 Coworking-Spaces in ganz Europa, wie beispielsweise in Berlin, Hamburg, München, Tel Aviv, Warschau und jetzt London. Dank der Infrastruktur können Mitglieder problemlos Kontakte in diesem lebendigen Start-up-Ökosystem schließen. Bereits über 50 Prozent der Mitglieder berichten, dass sie geschäftliche Beziehungen zu anderen Mitgliedern der Mindspace-Community aufgebaut haben. Zu den Mitgliedern von Mindspace gehören weltweit führende Marken wie Barclays Bank, Samsung, booking.com, SAP, M&C Saatchi, der TechStars Accelerator, Euronews und Cheetah Mobile.

Das Unternehmen ist stolz darauf, ein gehobenes sowie professionelles Arbeitsumfeld mit Boutique-Büros und Tagungsräumen, ein unvergleichliches Maß an Service der Mindspace-Community-Managern, voll ausgestattete Küchen und modernste Technik in einer lebendigen Atmosphäre anbieten zu können. Darüber hinaus bietet Mindspace seinen Mitgliedern eine Vielzahl von wertvollen Vorteilen von beispielsweise globalen und lokalen Dienstleistern wie Amazon, Microsoft, nahe gelegenen Restaurants, Autovermietungen, Hotels und Wellness-Lieferanten.

Der erste Space von Mindspace in London befindet sich im Relaisgebäude auf der Whitechapel High Street, direkt oberhalb der U-Bahnstation Aldgate East und nur wenige Gehminuten von der City und Shoreditch entfernt. Jeder Mindspace Standort ist einzigartig und individuell gestaltet, um sicherzustellen, dass es das jeweilige lokale Ambiente ergänzt. Mindspace London wird mit lokalen Künstlern und Designern zusammenarbeiten, um die Stadt London auch in seinen Räumen widerzuspiegeln.

Ganz in der Nähe finden Sie auch Whitechapel Gallery, bekannt für seine international renommierten Kunstausstellungen, Old Spitalfields Market, sowie eine Reihe von Restaurants, Bars, Cafes und Geschäften. Mindspace bietet ein inspirierendes, produktives Arbeitsumfeld im Zentrum Londons. Mitglieder aus Berlin, München und Hamburg profitieren ebenfalls vom neuen Space in London. Ohne zusätzliche Kosten können sie vor Ort arbeiten, die Meetingräume nutzen und auf die Unterstützung der Community Manager zurückgreifen.

"Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass wir unsere ersten Coworking-Spaces in London, dem wohl modernsten Markt für Coworking in Europa, eröffnen werden. Mindspace bietet den Londonern Unternehmen eine kosmopolitische High-End-Lösung im Bereich Coworking und befriedigt somit die hohe Nachfrage. Bei Mindspace London werden Unternehmen und Community-Mitglieder alles bekommen, was sie brauchen, um ihr Geschäft weiterzuentwickeln und ihre Teams glücklich zu halten. Wir bieten höchstmögliche Qualität und ein fürsorgliches Team von Community Managern, ohne dass unsere Mitglieder für jede Kleinigkeit extra zahlen müssen. Ich erwarte, dass die Londoner angenehm überrascht sein werden vom Mindspace-Standard für Coworking," so Dan Zakai, Mitbegründer und CEO von Mindspace.

Mindspace-Mitglieder zahlen einen all-inclusive Mitgliedsbeitrag, um die Arbeit in einem wunderschön gestalteten, voll ausgerüsteten Büro zu genießen. Mitglieder finden atemberaubende Tagungsräume und Lounges, die beste Technologie, Infrastruktur und IT-Support vor, um ihre Geschäfte voran zu treiben. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Veranstaltungen für die Mitglieder, um sie in Bereichen wie Business-Finanzierung und den Umgang mit den Medien zu schulen. Dabei können sie auch andere Mitglieder treffen. Mindspace-Mitglieder haben die Möglichkeit, in jedem Space auf der ganzen Welt ohne zusätzliche Kosten zu arbeiten.

Das Relaisgebäude wurde im Jahr 2013 gebaut und ist Eigentum von Hondo Enterprises und Angelo, Gordon & Co. Hondo Enterprises ist ein Investment-, Entwicklungs- und Vermögensverwaltungsunternehmen, das sich auf Transaktionen im Zentrum Londons spezialisiert hat. Angelo, Gordon & Co. ist ein privater Anlageberater, der Vermögenswerte im Wert von rund 27 Milliarden US-Dollar verwaltet.

BDG Sparkes Porter bearbeitete das Leasing für Mindspace für die Relaisgebäude-Transaktion. Fladgate LLP ist zuständig für die Rechtsangelegenheiten von Mindspace.

0 Kommentare