17.03.2017

label

MIPIM-Kommentar von Iris Schöberl

Kommentar von Iris Schöberl, Managing Director Germany und Head of Institutional Clients BMO Real Estate Partners Deutschland:

„Alle Akteure am Immobilieninvestmentmarkt haben sich darauf eingestellt, dass der Markt sehr eng ist und nur wenige Produkte verfügbar sind. Insofern schätzen auch auf der MIPIM alle Beteiligten sehr realistisch ein, welche Transaktionsvolumina angesichts dieser Rahmenbedingungen möglich sind. Nach den Entscheidungen der Fed in den USA ist auch eine mögliche Zinserhöhung in Europa ein Thema in den Gesprächen hier in Cannes, ohne dass die Aussicht darauf für Panik sorgt. Auch die politischen und geostrategischen Unsicherheiten werden natürlich an vielen Stellen diskutiert. Aber zumindest aus den Gesprächen, die meine Kollegen und ich auf der MIPIM geführt haben, und unserem allgemeinen Eindruck vom Messegeschehen erwarten die meisten daraus für den deutschen Markt keine negative Auswirkungen. Ansonsten ist es wie in den Vorjahren: viele Termine, viele Gespräche - das alles 2017 allerdings bei herrlichem Wetter.“

0 Kommentare