News veröffentlichen
13.11.2018 Projekte

Mit dem Projekt „Wilhelmsaue“ entstehen 59 hochwertige Wohnungen, wo einst Autos repariert wurden und kürzlich das Street Art Festival Wandelism für Furore sorgte

Im grünen Ortsteil Berlin-Wilmersdorf, nur einen Katzensprung von der City-West entfernt, schlägt das Projekt „Wilhelmsaue“ ein neues Kapitel Stadtgeschichte auf. Im bürgerlichen Ortsteil Wilmersdorf, an der Wilhelmsaue 32, werden in zwei siebengeschossigen Gebäudeeinheiten 59 hochwertige Wohnungen errichtet. An dieser Stelle wurde bis Herbst 2017 eine KFZ-Werkstatt betrieben, deren Halle im Frühjahr 2018 Schauplatz des spektakulären Happenings Wandelism war: Rund 120 Street Artists gestalteten die Räume mit Performances, fantastischen Installationen und Graffitis zu einer lebendigen Galerie – weltoffen, überraschend und bisweilen auch wild. Sinnbild der Berliner Freiheit 2.0.

Anzeige
Auf dem 1.843 Quadratmeter großen Grundstück werden jetzt 59 Wohneinheiten mit Flächen zwischen 36 und 145 Quadratmetern errichtet. Die Tiefgarage bietet 27 Pkw- und einige Fahrradstel...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 5 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Kauri CAB kauft 130 Mio. Euro Wohnimmobilien-Portfolio in Berlin und Magdeburg von der ZBI...

Die Kauri CAB Management GmbH (“KCM“), Berlin, hat in einem ersten Deal f... Mehr lesen

Samwers: The German Trumps?

Wie Recherchen von digital kompakt ergaben, verfügen die Samwers wohl über ein I... Mehr lesen

CA Immo verkauft Deutschland-Zentrale von Mercedes-Benz in Berlin an Union Investment

Der Vertrag zum Verkauf der im Juni 2013 fertig gestellten Deutschland-Zentrale von Merced... Mehr lesen

0 Kommentare