News veröffentlichen
13.06.2019 Unternehmen

Mit den Stadtvögeln unter einem Dach: Münchner Neubauprojekt verbindet Kunst am Bau mit Naturschutz

In keiner Großstadt leben so wenige Vögel wie in München / Künstler Hajo Forster schafft neues Habitat

München, 13. Juni 2019. Bei dem Neubauprojekt Loge N°1 und Loge N°2 in Neuperlach am Hanns-Seidel-Platz kombiniert der Münchener Künstler Hajo Forster Kunst am Bau mit konkretem Naturschutz. Dafür lässt er für die dort ansässigen Stadtvögel, wie etwa Spatzen, skulpturale Nistkästen an den Fassaden der Neubauten integrieren. „Bei der Formgebung, der vor den Hauswänden schwebenden Skulpturen, habe ich mich vom Organischen inspirieren lassen“, erklärt Hajo Forster. Die Skulpturen harmonieren mit den Formen der Natur und bieten als Spatzennistkästen Schutz und Heimat für die Stadtvögel. „Forster schafft es, nicht nur die Fassaden zu verschönern, sondern auch Tier und Umwelt etwas zurückzugeben“, sagt Melanie Hammer, Geschäftsführerin der BHB Bauträger GmbH in Bayern.

Der Künstler stand für das Projekt in engem Kontakt mit Sylvia Weber, der Expertin der Stadt München, beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Für das Wohnungsbauprojekt in ...

Vollen Zugriff auf das Nachrichtenarchiv

Für alle Nachrichten älter als 30 Tage bitte einloggen.


Kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Gefragtes Hamburg St. Georg: Erste von 118 Neubau-Wohnungen am SonninPark bereits Ende 201...

Um den rund 12.000 Quadratmeter großen, neu entstehenden SonninPark, werden im Hambu... Mehr lesen

Neues FerienResort Inzell: Chalets jetzt im Verkauf

Frankfurt am Main/Bad Reichenhall, 26. April 2018. Ab sofort vermarktet VON POLL IMMOBILIE... Mehr lesen

Immobilien Investment Management: Herkules Group blickt auf ein erfolgreiches Jahr zur...

Vom Investor zum Full Service Consulting: 2015 steht für die Immobilienexperten um Re... Mehr lesen

0 Kommentare