News veröffentlichen
21.04.2021 DealsBüroDüsseldorf

MOMENI erwirbt das HSBC-Stammhaus an der Königsallee in Düsseldorf

Im Rahmen eines Joint Ventures mit WIRTGEN INVEST und BLACK HORSE INVESTMENTS hat MOMENI die Liegenschaft erworben.

Die bundesweit tätige MOMENI Gruppe erwirbt die Liegenschaft im Rahmen eines Joint Ventures mit WIRTGEN INVEST und BLACK HORSE INVESTMENTS. Geplant ist ein hochwertiges Development mit rund 20.00...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Colliers: PEAG Unternehmensgruppe mietet rund 1.600 Quadratmeter in Dortmund

Die PEAG Unternehmensgruppe hat einen Mietvertrag über rund 1.600 Quadratmeter B... Mehr lesen

Becken erwirbt Grundstück für Büroprojektentwicklung in Berliner City-West

• Rund 2.000 Quadratmeter großes Grundstück in CBD-Lage • Abriss Hot... Mehr lesen

Düsseldorf: SILVER CLOUD lnvest veräußert das Bürogebäude Ro...

Die Büroimmobilie in der Roßstraße 120 im Teilmarkt Kennedydamm hat einen... Mehr lesen

NORSK erhält Baugenehmigung für Holzhybridhaus in Wiesbaden

- 2.400 Quadratmeter nachhaltig errichtete Büroflächen in zentraler Lage - CEO ... Mehr lesen

Warburg-HIH Invest erwirbt Projektentwicklung Milestone 4 in Freiburg

- Büroimmobilie mit rund 8.550 Quadratmetern Gesamtmietfläche - Objekt geht in ... Mehr lesen

APOprojekt modernisiert das Münchner Bürogebäude „Fritz“ f...

Die APOprojekt GmbH modernisiert im Auftrag von QUEST Investment Partners das Multi-Tenant... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.