News veröffentlichen
09.05.2018 ProjekteFrankfurt am Main

Montagestart Doppelhäuser im Villenareal am Riedberg-Westflügel - Kurze Bauzeit mittels vorgefertigter Wand- und Deckenelemente

Die LECHNER GROUP und die zum Firmenverbund gehörende RÖTZER IMMOBILIEN DEVELOPMENT haben mit der Montage der ersten Häuser im Villenareal des Westflügels Frankfurt-Riedberg begonnen. Im ersten Bauabschnitt entstehen drei der 13 „WestTwins“-Doppelhäuser. Der Rohbau wird aus massiven, im Werk vorgefertigten Wand- und Deckenelementen binnen weniger Wochen im Mai fertiggestellt sein. Ab Sommer entstehen in derselben Bauweise die ersten Westvillen auf den weiteren Grundstücken des Villenareals.

Anzeige
Die „WestTwins“-Doppelhäuser bilden zusammen mit den „WestVillen“ ein harmonisches Ensemble mit einem außergewöhnlichen Architekturkonzept. Gerade hat ein Monta...

Das könnte Dich auch interessieren

„Weiler Höfe“: DORNIEDEN Gruppe baut 125 energieeffiziente Eigenheime

Die zur DORNIEDEN Gruppe aus Mönchengladbach gehörenden Bauträgermarken DOR... Mehr lesen

Alpha Industrial feiert symbolischen Spatenstich mit Bohnen Logistik und duisport

Bohnen Logistik setzt Erfolgsgeschichte mit Unterstützung des Duisburger Hafens fort Mehr lesen

Richtfest für das Projekt „Opus“ in Krefeld

- Bauphase im Zeitplan, Fertigstellung Mitte 2023 geplant - Photovoltaik-Anlage geplant, ... Mehr lesen

Start des zweiten Bauabschnitts des Neubauprojekts „green living“ in Troisdorf

Im Rahmen des Neubauprojekts „green living“ entstehen in Troisdorf-Sieglar ins... Mehr lesen

S&P Commercial Development entwickelt Quartier in Bamberg für die Sparkasse Bambe...

Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, en... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.