News veröffentlichen
13.07.2020 MärkteEinzelhandel

Nach Corona-Verunsicherung: Angebotsmieten für Einzelhandelsflächen leicht gesunken, Nachfrage zieht wieder an

Die Corona-Pandemie hat den Einzelhandel hart getroffen. Von einem Tag auf den anderen mussten zahlreiche Geschäfte schließen und wussten nicht, wann sie wieder öffnen dürfen. Seit Ende April durften einzelne Läden wieder nach und nach öffnen. Aus Basis der eigenen Daten hat ImmoScout24 Gewerbe untersucht, wie Corona den Markt für Einzelhandelsimmobilien im ersten Halbjahr 2020 verändert hat.

13.07.2020

label
Anzeige
=== Nach Corona-Verunsicherung: Nachfrage nach Einzelhandelsflächen zieht wieder an === Die Corona-Pandemie hat Gewerbeimmobiliensuchende deutschlandweit verunsichert. Mit den Kontakteinschr...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Nahversorger treiben die Einzelhandelsvermietung an

Beschränkungen gegen die Pandemie hinterlassen Spuren in der Halbjahresbilanz Mehr lesen

Einzelhandel erzielt stärkstes erstes Investmenthalbjahr seit 2015

Fachmarktprodukte steuern rund zwei Drittel des Gesamtvolumens im H1 2020 bei Mehr lesen

Handelsinvestmentmarkt Deutschland H1 2020

Supermärkte sind das neue Core im Handel Mehr lesen

BBE-Umfrage: 4 von 5 Handelsunternehmen halten Mehrwertsteuersenkung für nicht sinnvo...

- 38,2 % wollen Steuervorteile vollumfänglich an Verbraucher weiterreichen - 69,3 % ... Mehr lesen

Wer sind die Gewinner- und Verlierer-Branchen von Covid-19 im Einzelhandel?

Neue Umsatzprognosen von BBE für den stationären Einzelhandel bis 2021 Mehr lesen

HDE und ZIA wollen zielgenaue Unterstützung für den stationären Handel

Die beiden Spitzenverbände für Handel (HDE) und die Immobilienwirtschaft (ZIA) b... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.