News veröffentlichen
09.11.2022 ProjekteSonstiges

Nachhaltiger Klimaschutz: 2.500 Bäume für den Thüringer Wald

Mit der Pflanzung von 2.500 Bäumen im Thüringer Wald setzt die Treuenburg Group mit einer Spende an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ihre grundlegenden Prinzipien zur Nachhaltigkeit als Beitrag zum Klimaschutz in die Tat um.

'''Erfurt/Oberhof.''' Mit der Pflanzung von 2.500 Bäumen im Thüringer Wald setzt die Treuenburg Group mit einer Spende an die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Neue Arbeitswelten in der Kuvertfabrik: Bauwerk beendet Revitalisierung des 1906 erbauten ...

* Übergabe des einzigartigen Bürogebäudes mit bis zu 250 Arbeitsplätze... Mehr lesen

Peper & Söhne entwickelt Post-Zustellstützpunkt in Delmenhorst bei Bremen

Die Peper & Söhne Unternehmensgruppe, ein Bremer Investor und Projektentwickler, ... Mehr lesen

Ein Jahr SPURWERK – Bremens erstes nachhaltiges Quartier nimmt Gestalt an

Dort, wo sich im vergangenen Jahr noch Schuttberge türmten, stehen mittlerweile die e... Mehr lesen

Autostrom aus der E-Ladesäule: NHW und Süwag weiten Kooperation auf Darmstadt au...

Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt und Süwag Energie AG nehme... Mehr lesen

Depenbrock errichtet neuen LNG-Anleger in Stade

• Hafenneubau durch Depenbrock und weitere ARGE-Partner startet unmittelbar • I... Mehr lesen

Grundstein für VINZENT, Meilenstein für München: Erster Holzhybrid f...

Projektentwickler Bauwerk feiert Grundsteinlegung für Wohn- und Gewerbeensemble im M... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.