News veröffentlichen
09.11.2015 Unternehmen

Nachhaltigkeitsberichte sind kein Zauberwerk mehr

- Deutsche Wohnungswirtschaft Vorreiter für Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche

- Eigene Standards von GdW und AGW entwickelt

- Orientierung am Deutschen Nachhaltigkeitskodex

09.11.2015RUECKERCONSULT GmbH

label
Anzeige
Berlin, 09. November 2015. Rund einhundert Unternehmenslenker, Verbandsvertreter und Wissenschaftler diskutierten auf der Tagung „Nachhaltigkeit in der Wohnungswirtschaft“ in Berlin konkre...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Symbolische Schlüsselübergabe an die SV SparkassenVersicherung

Die SV SparkassenVersicherung (SV) hat gestern im kleinen Kreis ihre neuen Gebäude im... Mehr lesen

Boehringer Ingelheim setzt bei Reinigung auf Piepenbrock

Seit dem 1. Oktober 2020 zeichnet Piepenbrock für die Unterhaltsreinigung bei der Boe... Mehr lesen

Catella Real Estate AG startet offenen, nachhaltigen Spezialfonds „Catella Logistik ...

München, 26. Januar 2021: Catella Real Estate AG, Pionier in der Konzeption fokussier... Mehr lesen

Wachstumskurs bestätigt: Noratis Gruppe baute Immobilienbestand 2020 um rd. 50 % aus

- 1.311 Wohnungen an über fünfzehn Standorten angekauft - Immobilienbestand au... Mehr lesen

NORSK Deutschland AG peilt halbe Milliarde Projektvolumen an

- CEO Schulze Wischeler: „Erfolgreiches Jahr 2020, wir sind auf stabilem Kurs!... Mehr lesen

DIC Asset AG eröffnet achten Standort in Stuttgart und erweitert die GEG-Gesch...

- DIC Asset AG jetzt in allen Top-7-Städten vor Ort - Regionale Nähe als Erfolg... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.