News veröffentlichen
08.06.2021 Digital(es)Berlin

Nahtlos digitaler Zutritt im Quartier: KIWI und Liberkee entwickeln gemeinsame Lösung

- Liberkee und KIWI entwickeln gemeinsame Lösung für den digitalen Zugang zu Wohnhäusern und Fahrzeugen im Quartier.

- Das Konzept umfasst verschiedene Anwendungsfälle wie zum Beispiel Carsharing und mobile Pflege.

- Beide Unternehmen planen einen Hackathon, bei dem Entwickler und Produktmanager an der technischen Umsetzung des Konzepts arbeiten werden.

08.06.2021KIWI.KI GmbH

label
Anzeige
Berlin, 08. Juni 2021 - Moderne Stadtquartiere bieten heute mehr als nur Wohnraum. Als intelligent vernetzte Komplexe umfassen sie eigene Freizeit- und Serviceangebote, moderne Wartungskonzepte und L...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Profile

Das könnte Dich auch interessieren

THING TECHNOLOGIES entwickelt erstmals eine Workplace-Experience-App für eine Bank

Erstmals wird bei einem Kunden aus dem Banking das Gebäudebetriebssystem von THING TE... Mehr lesen

18. DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft verliehen

„Herausforderungen der Zukunft – wie macht man Immobilien zukunftssicher?... Mehr lesen

Aareon Live: Pioneering Work – Wege in die Zukunft

Aareon, der führende Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für d... Mehr lesen

Der BAUsmart2021 geht an KEWAZO, Mineral Waste Manager und Cosuno

Startup-Preis von BAUINDUSTRIE, buildingSMART Deutschland und dem Bundesverband Digitales ... Mehr lesen

Die vdpResearch GmbH und VALUE AG bauen ihre Kooperation aus und optimieren das Tool zur d...

Bereits seit 2017 kooperieren vdpResearch und VALUE erfolgreich, um die Digitalisierung u... Mehr lesen

VON POLL IMMOBILIEN intensiviert Kooperation mit PriceHubble

● VON POLL IMMOBILIEN ist größter Kunde von PriceHubble unter den Immobilienmak... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.