News veröffentlichen
09.08.2016 Unternehmen

NAS Invest investiert jetzt deutschlandweit

- Joint-Venture mit Rynda Germany für Investments in deutsche Büro- und Ärztehäuser

- Asset Management-Tochter NAS REAL mit Sitz in Frankfurt am Main und Berlin

- Verwaltetes Immobilienvermögen im gesamten Bundesgebiet im Volumen von rund 350 Millionen Euro

09.08.2016

label
Anzeige
Berlin/Frankfurt, 9. August 2016. NAS Invest, Immobilieninvestor und Asset Manager mit Sitz in Berlin, baut seine Präsenz in Deutschland aus. Zusammen mit dem paneuropäischen Investment- und...

Das könnte Dich auch interessieren

DGNB veröffentlicht Wegweiser zu einem klimapositiven Gebäudebestand

Der Bau- und Immobiliensektor steht vor einer gewaltigen Aufgabe: die Transformation des g... Mehr lesen

Mehr als „1 + 1“: Gesellschafter der KVL Sachverständige und franz + part...

Weil erfolgreiche Bauprojekte mehr brauchen als Fachexpertise, haben Gesellschafter der Fa... Mehr lesen

Gemeinsam für mehr Wald: OFB unterstützt Kommunen bei der Wiederaufforstung gesc...

Die immer häufiger eintretenden Witterungsextreme wie Trockenheit, Hitze und St... Mehr lesen

DIC Asset AG konzentriert ihr Logistikgeschäft in der VIB Vermögen AG und erh...

- Die DIC bündelt ihr Logistikgeschäft in der VIB via Sacheinlage - Künfti... Mehr lesen

S IMMO AG: Q3-Ergebnis zeigt stabile operative Entwicklung

- Erhöhung der Mieterlöse um 16 % auf EUR 112,7 Mio. - Anstieg des EBITDA um me... Mehr lesen

Peach Property Group AG: Erstes ESG-Risiko-Rating durch Morningstar Sustainalytics und Ein...

- Erste Bewertung durch eine ESG-Ratingagentur für Peach Property Group - Sustainaly... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.