News veröffentlichen
04.01.2016 Deals

NCC Deutschland verkauft 94 Mietwohnungen nördlich von Berlin an Pensionskasse der Bewag

Investition: 16 Millionen Euro / Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern / 94 Mietwohnungen / Fertigstellung und Übergabe Ende 2017

04.01.2016

label
Berlin. NCC, der größte Projektentwickler für Wohnimmobilien in Deutschland, und die Pensionskasse der Bewag, ein Träger der betrieblichen Altersversorgung von Beschäftigten ...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

Norton Rose Fulbright berät GARBE beim Bau eines Amazon-Verteilerzentrums in Giengen/...

Die globale Wirtschaftskanzlei [https://www.nortonrosefulbright.com/en Norton Rose Fulbrig... Mehr lesen

GRR Group erwirbt Nahversorgungszentrum in Gräfenhainichen / Sachsen-Anhalt für ...

Die [https://grr-group.de/ GRR Group] hat ein Nahversorgungszentrum mit REWE und Aldi als ... Mehr lesen

Alpha Real Estate Group kauft 120 Wohnungen in Gau-Algesheim bei Mainz

Die Alpha Real Estate Group, ein deutschlandweit tätiger Asset- und Investment-Manage... Mehr lesen

Savills berät Seifenmanufaktur bei Anmietung in Düsseldorfer Altstadt

Klar Seifen GmbH eröffnet vierten SVerkaufsstandort in Deutschland Mehr lesen

Wilma Immobilien-Gruppe verkauft Wohnquartier „sunny west“ in Schwäbisch...

Die Wilma Immobilien-Gruppe, Region Baden-Württemberg, verkauft das Wohnquartier ... Mehr lesen

blackolive vermittelt rund 1.300 m² große Wohnimmobilie in Offenbach

Der nationale Projektentwickler IBER Immobilien GmbH aus Darmstadt sicherte sich die Immob... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.