News veröffentlichen
25.07.2019 MärkteWohnen

Neubau in Deutschland: Wie viele Wohnungen werden gebaut? – Wo werden mehr Wohnungen gebraucht?

GdW-Unternehmen bauen rund 25.000 neue Wohnungen

Anzeige
Berlin – Im Jahr 2018 haben die GdW-Unternehmen rund 25.000 neue Wohnungen fertig gestellt, wie Zahlen aus der neuen Jahresstatistik des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW zeigen. Das w...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

BFW begrüßt Veröffentlichung des neuen Mietspiegels für Potsdam

- Nettokaltmieten in der brandenburgischen Landeshauptstadt haben sich innerhalb von zwei ... Mehr lesen

Dezentrale Lagen und Neubau gewinnen unter Einfluss des Mietendeckels an Attraktivit...

· Erster MARKET INSIGHT Bericht von Ziegert Group Research veröffentlicht ... Mehr lesen

Deutlich mehr Baugenehmigungen in Hamburg und Schleswig-Holstein

Hamburg, 10. August 2020 – Laut Statistikamt Nord wurde in Hamburg im ersten Halbjah... Mehr lesen

F+B-Wohn-Index Deutschland Q2/2020

• Bestandsmieten wachsen stärker als Neuvertragsmieten • Preisanstieg f... Mehr lesen

Wohnimmobilienmarkt: Steigende Mieten, schwankende Angebotspreise

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 04.08.2020. Die durchschnittlichen Preise der in den zehn St... Mehr lesen

Corona-Krise: 15 Prozent der Mieterinnen und Mieter befürchten Zahlungsschwierigkeite...

- Servicemonitor Wohnen erschienen - Mehr als 40 Prozent der Befragten arbeiten ganz oder... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.