News veröffentlichen
27.02.2019 Digital(es)London

Neue Standorte in Amsterdam und London: Die mieterzentrierte Serviceplattform Allthings digitalisiert die Immobilienbranche europaweit

Die Internationalisierung bei Allthings schreitet planmäßig voran. Nachdem sich das deutsch-schweizerische Unternehmen in seinen beiden Heimatmärkten etabliert hat, werden nun sukzessive neue Standorte in Europa aufgebaut, um die internationale Nachfrage abzudecken.

27.02.2019Allthings Technologies AG

label
Mittlerweile nutzen über 200 mittlere bis große Immobilienunternehmen und Dienstleister die Allthings Plattform, um Mieter, Eigentümer und Dienstleister über eine zentrale Plattfo...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Startup ecoworks sammelt 5 Millionen Euro in Seed-Finanzierungsrunde ein, um die CO2-neutr...

Berlin, 8. April 2020 – Das Berliner PropTech-Startup ecoworks, der erste Anbieter f... Mehr lesen

Smart Metering für Wohnimmobilien: Sensorberg erweitert Plattformlösung mit digi...

Das auf die Digitalisierung von Immobilien und Smart-Storage-Lösungen spezialisierte ... Mehr lesen

Wie PropTechs mit der Coronakrise umgehen. Heute: Benjamin Günther von Alasco

Benjamin Günther, CEO von Alasco, ist zuversichtlich in Bezug auf die Coronakrise. Po... Mehr lesen

Digitaler Immobilienverkauf – nicht nur in Krisenzeiten

David Borck Immobiliengesellschaft nutzt digitale Tools wie Video-Chat und 3D-Rundg... Mehr lesen

Neuer Rahmenvertrag: Vonovia möbliert bundesweit Bestandswohnungen mit ROOMHERO

Frankfurt am Main, den 7. April 2020. Deutschlands führendes Wohnungsunternehmen Vono... Mehr lesen

Wie PropTechs mit der Coronakrise umgehen. Heute: Maurice Grassau von Architrave

Maurice Grassau, CEO von Architrave, hat das Unternehmen 2012 gemeinsam mit Dr. Benjamin S... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.