News veröffentlichen
17.12.2021 Facility Management

Neuer Betriebskosten-Report für Büroimmobilien NEO zeigt: Viel Dynamik im Markt!

• Höhere Beteiligung im Vergleich zu Vorgänger-Report

• Überraschend: Corona verursacht kontroverse Kostenentwicklungen

• Handlungsbedarf in Hinblick auf ESG und New Work

• NEO liefert Indikatoren für optimale Flächennutzung

17.12.2021

label
Anzeige
Bei der Umfrage zum ersten Betriebskostenreport NEO gab es mit rund 600 Gebäuden und knapp 9,5 Mio. m² Büroflächen im Vergleich zu seinem Vorgänger (OSCAR), der 2019 das letzt...

Das könnte Dich auch interessieren

Apleona managt Produktionsstandort für Keg-Hersteller Blefa

Der weltweit führende Anbieter von Edelstahl-Kegs für die Getränkeindustrie... Mehr lesen

Wowflow erhält Investment über 1 Million Euro, um Facility-Management-Teams zu ...

Wowflow, die Arbeitsmanagement- und Kollaborationssoftware für Facility-Management-Te... Mehr lesen

Neue Anforderungen wie ESG und New Work führen zu einer Weiterentwicklung des Integri...

- Facility Management wird beständig um zusätzliche Aufgaben erweitert - Hohe K... Mehr lesen

Sicherheitsdienstleister wachsen deutlich

- 25 führende Dienstleister wachsen um 7,3 Prozent - Personalmangel: Anzahl der Mita... Mehr lesen

Neuer Heizungsservice von metr bietet „Rundum-sorglos-Paket“ für den Heiz...

Berlin, 05. Juli 2022 – metr hat sein bisheriges Angebot für Heizungsanlagen um... Mehr lesen

STRABAG PFS erbringt TFM und IFM für Linde Standorte

Die Linde GmbH hat die STRABAG Building and Industrial Services GmbH, ein Unternehmen der ... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.