News veröffentlichen

Neuer Cleaning-Auftrag für Klüh - METRO setzt erneut auf Klüh-Reinigungskompetenz

Der internationale Großhandelsspezialist METRO setzt in Sachen Sauberkeit und Hygiene erneut auf die Klüh Cleaning GmbH. So übernimmt Klüh ab sofort die Reinigung der als Brücke 1 und 2 bezeichneten Gebäudekomplexe auf dem Düsseldorfer Firmenareal. Die Reinigungs-Sparte des Multiservice-Anbieters konnte sich dabei nach einer bundesweiten Ausschreibung gegen die Mitbewerber behaupten.

Anzeige
Der internationale Großhandelsspezialist METRO setzt in Sachen Sauberkeit und Hygiene erneut auf die Klüh Cleaning GmbH. So übernimmt Klüh ab sofort die Reinigung der als Br...

Das könnte Dich auch interessieren

STRABAG PFS erhält Exklusivvertrag von O2 Telefónica

• Technisches, Infrastrukturelles sowie Teilleistungen im kaufmännischen Facilit... Mehr lesen

HANSAINVEST Real Assets bündelt süddeutsches Portfolio mit 250.000 m² unter...

HANSAINVEST Real Assets vergibt zum 1. Juli 2022 das Facility Management für das eige... Mehr lesen

Apleona wird integrierter Facility Manager für neuen DFB-Campus in Frankfurt

Der Deutsche Fußball-Bund e. V. (DFB) hat gemeinsam mit seinem Energie-Contracting-P... Mehr lesen

Berlin: GOLDBECK gewinnt FM-Mandat für vier Objekte der alstria office REIT-AG

Die Facility Services von GOLDBECK erhalten einen weiteren langfristigen Facility Manageme... Mehr lesen

BayernHeim und RealFM e.V. untersuchen nachhaltige Betreibermodelle für die Wohnungsw...

• Die BayernHeim untersucht die unterschiedlichen Aspekte des nachhaltigen Wohnens in... Mehr lesen

ZIA: Ausschuss Facility Management hat sich konstituiert

Gestern hat sich der Ausschuss Facility Management des Zentralen Immobilien Ausschusses ZI... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.