News veröffentlichen
23.11.2017 Projekte

Neuer Mieter: REWE-Markt eröffnet auf dem Salamander-Areal

Kornwestheim, 23.11.2017 | Am 23.11.2017 öffnet der neue REWE-Lebensmittelmarkt auf dem Gelände des Industriedenkmals Salamander-Areal seine Türen. Auf einer Verkaufsfläche von ca. 1.550 Quadratmetern bietet der gerade fertiggestellte REWE-Markt rund 25.000 Artikel. Bauträger ist die IPSAK GmbH, eine Tochtergesellschaft der IMMOVATION-Unternehmensgruppe. Sie hat das Salamander-Areal seit Ende 2009 zu einem Ort für Wohnen und Gewerbe entwickelt.

Mit dem REWE-Lebensmittelmarkt zieht ein weiterer namhafter Mieter auf das Gelände des Salamander Areals in Kornwestheim. „Die Eröffnung des neuen REWE-Lebensmittelmarktes ist ein wese...
Impressum | Inhalt melden

Das könnte Dich auch interessieren

Hybrid-Work auf neuen Wegen

Arbeiten genießen: Immer mehr Unternehmen bieten ihren Mitarbeitenden attraktive Alt... Mehr lesen

SIGNA: Düsseldorf erteilt Baugenehmigung für Carsch-Haus

- KaDeWe Department Store Konzept eröffnet nach Abschluss der Arbeiten - Neugestaltu... Mehr lesen

Klimawirkung von Neubauprojekten: Quantum und right° schließen Entwicklungspartn...

Mit einer jüngst geschlossenen Entwicklungspartnerschaft gehen die Quantum Immobilien... Mehr lesen

Richtfest für THE FLAG Senior Living Linz mit Blick auf den Rhein

THE FLAG Senior Living freut sich, heute das Richtfest für ein neues betreutes und se... Mehr lesen

Spatenstich für die Ahrensfelder Obstwiesen

Bonava startet Bauarbeiten an Blumberger Chaussee / 168 Häuser + 63 Wohnungen / erste... Mehr lesen

VIVAWEST übernimmt 101 neue Wohnungen von WvM und baut Bestand in Köln weiter au...

Seit Ende 2019 entsteht im Stadtteil Buchheim in drei Bauabschnitten eines der grö... Mehr lesen

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.