News veröffentlichen
30.03.2021 ProjekteWohnenMünchen

Neues MünchenBau-Quartiersprojekt „Steinerei“ setzt auf Repetition und Variation

- Entwurf und Planung von Hild und K

- Innenhöfe, Terrassen, Balkone und Loggien als Rückzugsorte für Bewohner

- 288 Eigentumswohnungen, 15.785 Quadratmeter Wohnfläche, begrüntes Dach, Tiefgarage mit 294 Kfz-Stellplätzen, 409 Fahrrad-Stellplätze, Café sowie Krippe und Kindergarten für 74 Kinder

- Geplante Fertigstellung des ersten Bauabschnitts Sommer 2023, Gesamtfertigstellung 2026

Repetition und Variation: Hierauf setzt der Münchner Bauträger und Projektentwickler MünchenBau bei seinem neuen Wohnbauensemble in der Steinerstraße 16-18 und 20a in München...

Erhalte vollen Zugriff auf Koniis Nachrichtenarchiv

Mitglieder nutzen alle Markt-Informationen kostenlos.


Jetzt kostenfrei anmelden!

Das könnte Dich auch interessieren

KSK-Immobilien hat zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt elf Eigentumswohnungen des N...

Die KSK-Immobilien, der Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat das Neubauproje... Mehr lesen

Urbanes Wohnquartier im Herzen Zuffenhausens

Pflugfelder realisiert Neubauprojekt mit 29 Eigentumswohnungen Mehr lesen

QUARTERBACK baut Wohn- und Geschäftshaus direkt am Leipziger Lene-Voigt-Park

Baustart in der Göschenstraße 2-4 +++ Über 18.000 Quadratmeter für Wo... Mehr lesen

QUARTERBACK Immobilien AG startet Bau von 183 Wohnungen im Zentrum von Halle (Saale)

Revitalisierung einer ehemaligen Polizeidirektion und Wohnraumneubau entlang des Hallorenr... Mehr lesen

Premiere: Erster von drei TrIIIple-Türmen fertiggestellt

Schlüsselübergabe an die ersten Bewohner von Turm 3 Mehr lesen

Auf der Zielgeraden: QUARTERBACK vollendet Rohbau für WIR-Quartier in Erfurt

Innenausbau hat begonnen +++ Mehrgenerationennutzung mit 146 Wohnungen, Kita und Gewerbe +... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.