News veröffentlichen
25.08.2016 Märkte

Im Westen nichts Neues: Zinserhöhung in den USA bleibt aus

Anfänglich plante die US-Notenbank vier Zinserhöhungen für das Jahr 2016. Doch das schwache Wirtschaftswachstum in Amerika warf die Währungshüter in ihrer Kalkulation immer wieder zurück. Die letzte Zinserhöhung ist nun schon über acht Monate her. Die größte Volkswirtschaft der Welt und das Federal Reserve System (FED) kann als Vorreiter und Indikator für die europäische Geldpolitik gesehen werden. Die Europäische Zentralbank (EZB) folgte mehr oder weniger zeitversetzt den Zinsentscheidungen der amerikanischen Zentralbank. Lesen Sie in dem heutigen Zinskommentar über die aktuellen Entwicklungen der Leitzinsen in Europa und in den USA und erhalten Sie einen kleinen Ausblick über zukünftige Zinsentscheidungen.

Markt-Monitoring und Ausblick:

Kurzfristiger Zins: Der 3-Monats-Euribor hat sich in den letzten 2 Wochen nicht verändert und steht aktuell bei -0,298 %. Ein leichtes Abfallen in Richtung -0,4 % ist sehr wahrscheinlich. Dies ist der aktuelle Stand der Einlagenfazilität der EZB.

Langfristiger Zins: Der 10jährige SWAP-Satz liegt derzeit bei 0,27 % und ist in den letzten Wochen marginal gesunken. Durch BREXIT erwarten wir weiterhin niedrige SWAP-Sätze zwischen 0,20% - 1,00%.

25.08.2016

label
Das vor einer Woche veröffentlichte Protokoll der Sitzung vom 26. und 27. Juli lässt ebenfalls die Chancen auf eine diesjährige Zinserhöhung in Amerika weiter sinken. Die geringe ...

Das könnte Dich auch interessieren

limehome setzt europäische Expansion in Budapest fort

● limehome expandiert nach Ungarn ● In Budapest werden 45 Einheiten in zentraler Lage Anf... Mehr lesen

OTTO STÖBEN begrüßt neue Auszubildende

In den Monaten August und September startet in der Regel die Ausbildungszeit für viel... Mehr lesen

Colliers - Die meisten geförderten Wohnungen entstehen in Hamburg

- Ein Viertel aller neuen Wohnungen in der Hansestadt sind Sozialwohnungen - Gemessen an ... Mehr lesen

Immobilieninvestments: Die Renditen steigen wieder

Zum achten Mal hat bulwiengesa mit freundlicher Unterstützung der Rechtsanwaltskanzle... Mehr lesen

Rekorde und Vorsicht prägen Bremer Immobilienmarkt

- Büroflächen: Umsatz erreicht 2021 neuen Rekordwert - Logistikimmobilien: Best... Mehr lesen

Zinshausmarkt Deutschland:

- Berlin erneut auf Spitzenplatz eins. A-Städte überholen kleinere Städte w... Mehr lesen

Kommentare

Nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Login.

Für die obenstehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist die jeweils angegebene Quelle bzw. Kontakt verantwortlich. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit der angegebenen Quelle bzw. Kontakt.