News veröffentlichen
28.11.2018 Personalien

Nils Peters ist neuer Head of Commercial Property Management bei Prelios Immobilien Management

• Wachstum im Bereich Commercial Property Management

• Peters leitet den Bereich ab sofort

  • Nils Peters - Copyright: Prelios Immobilien Management
Bildunterschrift: Nils Peters - Copyright: Prelios Immobil...
Anzeige
Hamburg, den 28. November 2018. Prelios Immobilien Management, ein führender Spezialist für das Management von Gewerbe- und Einzelhandelsimmobilien, hat mit Nils Peters einen neuen Bereichsleiter für das kaufmännische Property Management gewonnen. Prelios plant, im Bereich Commercial Property Management weiter zu wachsen, um der steigenden Nachfrage von Investoren und Eigentümern nachzukommen. Nils Peters war zuvor unter anderem bei der HGHI Immobilienverwaltung, BNP Paribas und der DTZ tätig. Bei der BNP Paribas war Peters 13 Jahre lang für den Aufbau und die Leitung des Property Management verantwortlich.

Martin Mörl, Geschäftsführer von Prelios Immobilien Management, sagt: „Wir begrüßen Nils Peters als Head of Commercial Property Management herzlich in unserem Team. Um der steigenden Nachfrage von Investoren und Eigentümern nach kaufmännischem Property Management nachzukommen, wollen wir in diesem Bereich kräftig wachsten. Nils Peters wird uns hierbei mit seinen profunden Marktkenntnissen und seiner langjährigen Erfahrung maßgeblich unterstützen.“

Das Leistungsspektrum von Prelios Immobilien Management umfasst den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie und reicht von der Projektentwicklung, der Vermietung und dem Center Management über das technische und kaufmännische Property Management bis hin zum Asset- und Transaktionsmanagement. Aktuell verwaltet Prelios Immobilien Management ein Immobilienvermögen von rund 2,2 Milliarden Euro.

Impressum | Inhalt melden

Das könnte Sie auch interessieren

Union Investment erwirbt Karstadt Warenhaus in Hamburg Wandsbek

Portfolioergänzung zum Bestandsobjekt „Quarree Wandsbek“ Union Investm... Mehr lesen

Prelios holt neues Steakhaus-Konzept nach Blankenese

• Bundesweit erstes Restaurant „Laschori“ mietet 750 Quadratmeter Gast... Mehr lesen

IMMOFINANZ-Tochter BUWOG kauft rund 18.000 Wohnungen in Deutschland – Börsennot...

Die BUWOG, eine 100%-Tochter der IMMOFINANZ Group, ist dabei, ein Wohnungsportfolio in Nor... Mehr lesen

0 Kommentare